Gaming mit Herzblut

Das muss man erlebt haben: Die lustigsten Features bei GTA V

0 82

Kaum zu glauben, dass GTA V bereits fast sieben Jahre auf dem Buckel hat. Trotzdem weiß das Spiel auch heute noch Millionen Zocker auf Xbox One, PS4 und PC zu begeistern. Vor allem der Online-Modus bietet dabei zahlreiche Grundlagen für Memes und Gifs, die überall in den Untiefen des Internets rumschwirren.

Es ist wirklich kaum zu glauben, was sich die Entwickler bei GTA V alles ausgedacht haben. Man kann abseits der Hauptmissionen und im Online-Modus wirklich ziemlich viel erleben und wird immer wieder aufs Neue überrascht. Nicht umsonst ist es eins der beliebtesten Open-World Games. Wir haben die lustigsten und verrücktesten Features des Blockbuster-Games für euch zusammengefasst.

Online mit Freunden Golf oder Tennis spielen

Wenn man sich GTA V zulegt, dann kauft man sich nicht nur ein Spiel, sondern gleich mehrere. Neben Rennsimulationen kann man im Online-Modus mit Freunden beispielsweise auch Tennis oder Golf spielen. Im gesamten Stadtgebiet von Los Santos findet man gleich mehrere Tennisplätze, auf denen man zu zweit gegeneinander antreten kann.

Gleich vier Spieler können miteinander golfen. Egal, für was man sich dabei entscheidet, es ist doch echt erstaunlich, wie viel Arbeit die Entwickler in diese Minispiele gesteckt haben. Dabei können das Tennis und das Golf in GTA V problemlos mit vollwertigen Sportsimulationen mithalten.

Diamond Casino in GTA online

GTA 5 Aktientipps GuideIm vergangenen Jahr hat das Diamond Casino & Resort im GTA Online Modus wieder geöffnet. Dabei handelt es sich um einen riesigen Entertainment- und Luxusbereich. Wie im echten Leben ist es hier ebenfalls möglich, am Roulette-Tisch Platz zu nehmen und nach Lust und Laune zu spielen. Allerdings sollte man sich bereits im Vorfeld ein wenig mit den Spielen im Casino auseinandergesetzt haben, sonst kann man hier ganz schnell sein virtuelles Geld loswerden.

Ein gutes Training bekommt man beispielsweise online beim Mr Play Casino. Zum Angebot von Mr Play gehören neben Automatenspielen auch Karten- und Tischspiele, mit denen man sich bestens auf die Casino-Welt von GTA Online vorbereiten kann. Zudem kann man sich hier einen Bonus von 200 Euro sowie 100 Freispiele sichern.

Danach sollte man auf jeden Fall bestens auf das Diamond Casino vorbereitet sein. Hier findet man neben Roulette auch BlackJack, Poker und sogar Spielautomaten. Nach dem Spielen kann man sich dann mit Freunden im Penthouse zu diversen Spa-Anwendungen treffen. Ein entspannender Ausgleich zu den virtuellen kriminellen Geschäften also.

Geisterjagd in den Bergen

Gamer mit dem Hang zum Okkulten kommen in den Bergen von Los Santos auf ihre Kosten. Dazu reist man in Richtung Monte Gordo nordöstlich von Blaine County. Hier hat man die Möglichkeit, den Geist von Jolene Cranley-Evans zu beobachten. Sie war die Frau von Stuntman John „Jock“ Cranley, der sie im Jahr 1978 in der Nähe des Leuchtturms von den Klippen des Monte Gordo gestoßen hatte. Allerdings konnte ihm die Tat nie nachgewiesen werden, weshalb er sich auch heute noch auf freiem Fuß befindet.

Seit ihrem Tod spukt Jolenes Geist im Gebirge herum. Wenn man sie finden will, muss man sich zwischen 23 und 0 Uhr auf dem Gipfel des Gordo aufhalten. Allerdings sollte man sich ihr nicht zu sehr nähern, da die Erscheinung ansonsten verschwindet. Am besten beobachtet man sie aus der Ferne mit dem Zielrohr des Sniper-Gewehrs oder mit dem Zoom der 3rd-Person Perspektive.

Goatman statt Bigfoot

Neben dem Geist von Jolene Cranley-Evans gibt es noch weitere übernatürliche Sehenswürdigkeiten in GTA V. Ein weiterer Vertreter, den man nur sehr selten zu Gesicht bekommt, ist der Goatman, also der Ziegenmann. Man könnte ihn als Bigfoot des Spiels bezeichnen, da man wirklich Glück haben muss, um ihm zu begegnen.

Es handelt sich dabei um eine Kreatur, die halb Mensch, halb Ziege zu sein scheint. Wenn man sie in GTA V treffen will, muss man sich geschickt anstellen. Er soll in der Region rund um die Catfish View Bridge anzutreffen sein. Anzeichen sind ein ganz hohes Piepsen und der Sound von Hufen. Allerdings sollte man, wenn man sich auf die Suche nach Goatman macht, das Ganze dokumentieren. Viel Beweismaterial gibt es nämlich bislang noch nicht.

Außerirdisches Leben in GTA V

 Aliens leben, zumindest in Los Santos. Allerdings sind die grünen Männchen gar nicht mal so leicht zu finden. Die meisten entdeckt man erst dann, wenn man das Spiel durchgezockt hat. Dann findet man eins auf Mount Chilliad, eines oberhalb von Sandy Shores, eins auf dem Meeresgrund in der Nähe von North Point, eins über Fort Zancudo und ein abgestürztes Ufo findet man südlich dieses Militärstützpunktes.

Allerdings sind Ufos nicht die einzigen Zeichen für außerirdisches Leben im Spiel. Gleich während der ersten Mission kann man ein Alien im Eis entdecken. Nachdem Trevor und Michael eine Bank ausgeraubt haben, erreicht man während der Flucht eine Zugbrücke, unter der ein Fluss liegt. Dort findet man den Außerirdischen eingefroren. Allerdings hat man nicht wirklich viel Zeit, um sich das Ganze anzuschauen, da die Mission und die Flucht auf Zeit laufen und bei zu langem Trödeln die Aufgabe scheitert.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.