Gaming mit Herzblut

Die 5 besten Point-and-Click-Adventures

0 16

Es gibt unzählige Spiele und viele Gamer sind total überfordert, sich das perfekte Game auszusuchen. Deshalb möchten wir hier die 5 besten Point-and-Click-Adventures vorstellen, die es in 2021 gibt. So erhaltet ihr einen tollen Überblick und wir hoffen, dass wir euch die Entscheidung etwas erleichtern können.

Gerade im letzten Jahr sind zahlreiche neue Spiele auf den Markt gekommen, bei denen die Entscheidung wirklich schwerfällt. Insbesondere für Smartphones gab es jede Menge Apps, die die Zeit vertreiben sollten. Allen voran waren vor allem Rollenspiele. Doch auch die Online Casinos hatten einen großen Zulauf, weshalb es mittlerweile auch jede Menge Freispiele gibt, um zu testen, welches Spiel zu einem passt. So muss man sich nicht direkt anmelden und kann einfach mal ausprobieren. Plattformen wie casinos.de bieten hier die beste Möglichkeit für eine strukturierte Übersicht. Weiterhin sind sehr viele Rennspiele auf den Markt gekommen, um sich die Zeit zu vertreiben. Doch nun zu den 5 besten Point-and-Click-Adventures 2021, die in diesem Jahr wieder absolut angesagt sind.

Monkey Island 2 Special Edition: Le Chuck’s Revenge

Das Spiel ist für Nostalgiker und alle Fans der Point-and-Click-Adventures. Gerade die Monkey Island Serie war in den frühen 90ern sehr beliebt und es gab fast niemanden, der das Game nicht hatte. Diese Special Edition ist ein Remake des Kultgames von 1991 und bringt jede Menge Spielspaß. Dabei geht es darum, einen legendären Schatz zu suchen, bei dem man auf jede Menge Hindernisse und Rätsel stößt. Problematisch wird es aber, da der Möchtegern-Pirat Guybrus Threepwood auch noch Beziehungsprobleme hat.

Das Monkey Island 2 Game ist ein absolutes Point-and-Click-Adventure, bei dem Ihr die Wahl zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden habt. Wer die schwere Version auswählt, muss jede Menge Rätsel und Puzzle lösen. Doch Vorsicht, ohne die Lösung kommt Ihr in diesem Game definitiv nicht weiter.

Thimbleweed Park

Entworfen wurde Thimbleweed Pak von Ron Gilbert und Gary Winnick, die auch Monkey Island und Maniac Manison entwickelten. Dabei wird die Steuerung verschiedener Spielcharaktere mit den klassischen Point-and-Click-Befehlen übernommen. Hier kommen dann „Öffne“, „Schaue“ oder „Ziehe“ zum Vorschein. Die Rätsel bei Thimbleweed Park sind eine Herausforderung und gar nicht so einfach zu lösen. Dennoch macht das Game jede Menge Spaß und ist ein Muss für alle, die auf der Suche nach einem neuen Point-and-Click-Adventure sind.

Day of the Tentacle Remastered

Day of the Tentacle Remastered ist ein Game, welches praktisch für jeden perfekt geeignet ist. Ursprünglich erschien das Spiel im Jahr 1993 und ist eines der besten LucasArt-Games überhaupt. Dabei wird der Spieler im klassischen 2-D-Point-and-Click-Design auf eine Zeitreise geschickt. Die Originalgrafiken wurden ordentlich aufpoliert und das HD-Remake kann absolut punkten. Auch wenn es keine neuen Animationen oder Effekte gibt, bringt das Game absoluten Spielspaß und bleibt sich treu, damit der ursprüngliche Charme nicht verloren geht. Mit den typischen „Gehe zu“ oder „Benutze mit“ Kommandos steuert der Spieler.

Xbox JoystickGrim Fandango Remastered

Auch das Grim Fandango Remastered bedeutet Spielspaß für jedermann. Vor allem ist es aber für User geeignet, die schwarzen Humor mögen und Herausforderungen bei den Rätseln erwarten. Das Spiel selbst ist aus dem Jahr 1998 und wurde von Double Fine Productions entwickelt. Bei Grim Fandango Remastered handelt es sich um die Neuauflage des LucasArt-Adventures von 1998. Allerdings gibt es auch einige Änderungen. Grim Fandango ist auf der Tastatur spielbar und der User kann so durch das dreidimensionale Reich der Toten navigieren. Dabei arbeitet der Protagonist Manuel „Manny“ Calavera als Reisepartner im Departement of Death und hilft den Verstorbenen bei der Weiterreise ins Reich der ewigen Ruhe. Er kommt einer Verschwörung auf die Schliche und muss jede Menge schwerer Rätsel lösen und schwarzen Humor ertragen.

Kings Quest

Kings Quest ist ein Point-and-Click-Adventure für die ganze Familie. Dabei handelt es sich um eine Adventure-Serie von Sierra, die in den 80er- und 90er-Jahren sehr beliebt war. Mit dem Cursor sowie per Texteingabe steuert der Spieler den Protagonisten, Sir Graham, durch eine äußerst märchenhafte Welt von Abenteuern und Gefahren. Der in die Jahre gekommen Sir Graham erzählt seiner Enkelin von den Abenteuern und der Spieler muss dabei wichtige Entscheidungen treffen, was bedeutet, dass der Spieler das Königreich rückwirkend prägt. Das wirklich familienfreundliche Game bringt jede Menge Spaß und ist auch für die Kids ideal.

Wir hoffen, dass wir euch mit diesen 5 coolen Point-and-Click-Adventures die Kaufentscheidung ein wenig erleichtern konnten. Alle Spiele sind es wert und machen jede Menge Laune. Wer mit seinen Kindern spielen möchte, hat hier auch einige Möglichkeiten, um ein gemütliches Game-Wochenende einzuläuten.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.