Gaming mit Herzblut

Need for Speed Videospiele: TOP 3 der besten und schlechtesten Titel

0 229

Schon seit 1994 begleiten uns die Need for Speed Spiele, die von Electronic Arts stammt und zur damaligen Zeit die Rennspiele revolutioniert hat. Die große Neuerung hierbei war, dass das Spiel auf reale Serienfahrzeuge zurückgriff und nicht nur Rundenrennen, sondern vielmehr packende Straßenrennen mit der Polizei bot. 

Need for Speed Videospiele Top 3

In den nunmehr 25 Jahren, die es diese Reihe nun schon gibt, sind insgesamt 23 Serienableger auf den Markt gekommen. Einige von diesen wurden sowohl von Kritikern als auch Gamern auf der ganzen Welt gefeiert. Andere Teile hingegen verstaubten regelrecht in den Läden. Wir wollen uns den 25. Geburtstag der Serie als Anlass nehmen, die 3 besten und 3 schlechtesten Games der Need for Speed Reihe gegenüberzustellen und zu vergleichen.

Die drei schlechtesten Spiele aus der Reihe

Need for Speed Undercover

Im Jahr 2008 kam der bis dato wohl schlechteste Serienteil auf den Markt. Mit Undercover wollte man den Spielern eine größere Freiheit bieten, indem sie in einer frei befahrbaren Stadt Missionen erledigen und Hollywoodstars treffen konnten. Auch eine interessante Story sollte den Spielern geboten werden. Wirklich erfüllen, konnte dieser Need for Speed Titel aber keines seiner versprechen.

Nicht nur das die Computer-KI wieder alles andere als zumutbar war, hinzu kam auch noch eine fast schon lächerliche Story. Was dem Spiel aber wirklich den Todesstoß gab, waren die technischen Fehler, die jeglichen Spielspaß raubten. Die Rennen konnten nicht ohne nervige Ruckler beendet werden, die einem schon Mal den Sieg kosteten. Hinzu kamen Pop-ups, sodass es einem immer wieder vorkam, dass die Welt gerade erst um einen aufgebaut wurde. Auch die vielen Autos im Game konnten den Totalschaden von Need for Speed Undercover nicht aufhalten.

Trotzdem interessant?

Need for Speed: Undercover*
Need for Speed: Undercover
Preis: € 16,91 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Need for Speed Run

Als 18. Ableger der Serie kam 2011 der Serienteil mit dem Namen NFS Run auf den Markt. Wie der Titel dabei schon vermuten lässt, sind die Spieler hier auf der Flucht (the Run) um fiesen Gangstern zu entkommen, denen man Geld schuldet. Auf seiner Flucht, durch die ganzen USA, kommt man dabei immer wieder an bekannten Schauplätzen vorbei wie Death Vally, New York oder auch den Rocky Mountains. Hier ist es möglich, Rennen zu fahren, um somit genug Geld zu gewinnen, um die Schulden an die Gangster zurückzuzahlen. Natürlich bekommt man es hierbei nicht nur mit anderen Rennfahrern, sondern auch der Polizei zu tun, was für Spannung sorgt.

Was auf dem Papier wirklich spannend klingt, spielt sich leider etwas eintönig. Spielerische Abwechslungen sucht man hier vergebens und die Fahrer-KI der Gegner ist so hart, dass schon ein einziger Fehler euch den Sieg kosten kann. Hinzu kommt die absurd kurze Spielzeit von gerade einmal 2 Stunden. Am Ende bleibt bei diesem Game von EA ein fader Nachgeschmack zurück.

Das reicht dir nicht als Abschreckung? Auf Amazon kann man das Spiel immer noch ergattern…

Need for Speed: The Run - Limited Edition*
Need for Speed: The Run - Limited Edition
Preis: € 19,95 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Need for Speed von 2015

Dieses Game sollte eine Revolution im Bereich der Rennspiele und vor allem der Spielreihe von Need for Speed einläuten. Nach einigen herben Rückschlägen wollten die Entwickler die Serie mit einer ansprechenden Story und coolen Tuning-Features wiederbeleben, bevor sie in der Versenkung verschwinden würde.

Am Ende bekamen die Spieler aber nur ein recht eintöniges Rennspiel, wobei vor allem die Gummiband-KI kritisiert wurde, die einem immer wieder die Nerven und den verdienten Rennsieg raubte. Hinzu kamen ein merkwürdiges Fahrverhalten und der Umstand, dass weder die Story noch das Tuning so episch wieder versprochen ausfielen. Entsprechend musste dieser Serienteil sehr viel Kritik einstecken, da half es auch nicht das das Game neu für PS4, Xbox One und natürlich auch PC verfügbar war.

Need for Speed - [PlayStation 4]*
Need for Speed - [PlayStation 4]
Preis: € 33,29 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die drei besten Need for Speed Titel

Need for Speed Hot Pursuit 2

Im Jahr 2002 kam mit dem Spiel Hot Pursuit 2 sicherlich für viele Serien-Fans und Neueinsteiger einer der Höhepunkte der NFS-Reihe auf den Markt. Hier wurden nicht nur immer wieder spannende Rennen geboten, sondern auch ein enormer Abwechslungsreichtum der Umgebung sowie ein erstklassiges Fahrverhalten. Kein Spieler wird hierbei sicherlich den Adrenalinausstoß vergessen haben, der durch seine Adern floss, wenn ihm die Cops auf den Fersen waren oder man ganz knapp das Rennen gewann.

Weiterhin ist zu beachten, dass nur wenige Rennspiele in der damaligen Zeit einen solch großen Umfang zu bieten hatten. Wer alle Strecken und Abkürzungen erkunden wollte, der musste viele Stunden hinter dem Lenkrad Platz nehmen. Ein ganz besonderer Spielmodus war „Be a Cop“. Hier konnte man selbst Jagd auf die Raser machen und sogar Nagelbänder und Helikopter anfordern.

Du hast Bock auf Retro Gaming?

Need for Speed: Hot Pursuit 2*
Need for Speed: Hot Pursuit 2
Preis: € 16,00
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Need for Speed Underground 2

Unter Garantie würden die meisten Fans NFS Underground 2 als den besten Teil der Reihe bezeichnen. Dies liegt nicht nur daran, dass die Entwickler schon mit dem ersten Teil perfekt den Hype um die „Fast and the Furios“ Filme eingefangen haben, sondern auch spielerisch war Underground 2 ein Meisterwerk unter den Tuning-Racern.

Veröffentlicht wurde das Game am 18. November 2004 und schlug bei der Spielgemeinschaft ein wie eine Bombe. Besonders die vielen coolen Features machten das Game schnell zum Publikumsliebling. Vor allem zu benennen ist die frei befahrbare Stadt Bayview, in der man nach Lust und Laune verschiedene Rennen annehmen, Tuning-Shops besuchen oder auch direkt Straßenrennen starken konnte.

Die Fahrt auf der freien Karte war für viele eine Art Offenbarung, die es bei Rennspielen bis dato nur gewöhnt waren, sich in einem Menü durch die verschiedenen Rennen zu klicken. Zusätzlich war die Welt auch noch voller Geheimnisse, die entdeckt werden wollten. Durch die hochwertige Steuerung der Fahrzeuge, welche durch das Tuning nochmals verbessert werden konnte, war dies kein Problem. Auch die Gegner-KI und die KI der Polizei waren gut abgestimmt und ermöglichten immer ein faires Fahrgefühl. Letztlich ist noch die technische Umsetzung zu bewerten, die keine Mängel aufwies.

Kein Wunder also, das Need for Speed Underground 2 als Höhepunkt der Spielreihe gilt.

Need for Speed: Underground 2 [EA Classics]*
Need for Speed: Underground 2 [EA Classics]
Preis: € 59,99 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Need for Speed Most Wanted

Welcher Fan erinnert sich nicht an den ikonischen BMW aus Most Wanted, welches 2005 auf den Markt kam. Aber auch spielerisch gehört dieser Ableger nicht nur zu den besten Rennspielen der Reihe, sondern insgesamt zu den Top-Racern, die jemals entwickelt wurden. Kein Wunder, dass dieser Teil 2012 nochmals in einem Remake mit besserer Grafik veröffentlicht wurde.

Nur wenige Spiele haben dabei so viele Gamer an den Bildschirm gefesselt, wie Most Wanted. Hierfür kombinierten die Entwickler coole Straßenrennen, mit Verfolgungsjagden der Polizei und der Möglichkeit sein Auto zu tunen. Vor allem die hervorragend inszenierten Boss-Rennen sind einem sicherlich im Gedächtnis geblieben. Nach einem Sieg gegen die harten aber immer fairen Blacklist-Fahrer wurden dann neue Autos und Tuningteile freigeschaltet.

Need for Speed: Most Wanted*
Need for Speed: Most Wanted
Preis: € 89,94 Prime
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit – die Höhen und Tiefen der Need for Speed Serie

Echte Renn-Fans erinnern sich sicherlich gerne an die 3 Top-Spiele von NFS zurück oder sollten diese noch nachholen, wenn sie die Games noch nicht gespielt haben. Die Flops, zu den auch noch andere Serienteile wie beispielsweise PayBack oder No Limits gezählt werden können, geben den Fans zwar einen Dämpfer, aber selbst heute, 15 Jahre seit der Veröffentlichung von einem Meisterwerk wie Underground 2, gibt es nur wenige Rennspiele, die vergleichbar gut wären. Auch wenn die heutige Grafik sicher besser ist und noch mehr Features geboten werden, die Top 3 aus der Need vor Speed Videospielreihe werden immer einen Platz im Herzen der Fans haben.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. AkzeptierenMehr Informationen