Gaming mit Herzblut

Turok 1 und Turok 2 bereits Anfang März für Xbox One

0 10

Liebhaber von Retro-Spielen aufgepasst! Turok 1 und Turok 2: Seeds of Evil sollen bereits in einer Woche für die Xbox One verfügbar sein. Die Ankündigung gilt aber zunächst nur für den amerikanischen Markt. Anscheinend werden wir beide Spiele in einer Remastered Version ab dem 02. März 2018 im Microsoft Store herunter laden können. Die Wartezeit ist also nicht so lang.

Die Turok Titel sind typische Ego-Shooter, die vor über 20 Jahren für die Nintendo 64 veröffentlicht wurden. Aufgrund ihrer großartigen Spielmechanik beeinflussen sie noch heute viele moderne Spiele. Bereits vor einigen Jahren haben die Entwickler Nightdive Studios angekündigt, dass es Remastered Versionen der Titel für die Xbox One geben soll. Seit gestern sind die Titel im us-amerikanischen Microsoft Store zur Pre-Order verfügbar. Der Release für die Xbox One dürfte aber auch in Europa nicht allzu lang auf sich warten lassen. Wir sind gespannt.

Turok für Xbox One

Turok ist ein Ego-Shooter, der von Iguana Entertainment entwickelt und von Acclaim für die Nintendo 64 und Microsoft Windows veröffentlicht wurde. Der Release Termin in Nordamerika und Europa war 1997. Der Spieler kontrolliert Turok, einen wilden Krieger, der den bösen „The Campaigner“ davon abhalten muss, das Universum mit einem antiken Artefakt, das als Chronoszepter bekannt ist, zu zerstören.

Das Hauptziel des Spielers ist es 8 Teile dieses Relikts „Chronoszepter“ zu finden. Beim Erkunden der Welt kämpft der Spieler gegen diverse Feinde, zum Beispiel Wilderer, Dinosaurier, Dämonen oder Insekten. Turok ist unter anderem aufgrund des für damalige Verhältnisse großen Waffenarsenals bekannt, das von einem Messer, über einen Bogen bis zu diversen Highend-Waffen reicht.

Turok 2 für Xbox One

Turok 2: Seeds of Evil wurde 1998 für die Nintendo 64 veröffentlicht und setzt direkt nach den Ereignissen des ersten Titels an. Nachdem Turok „The Campaigner“ besiegt hat, wirft er das Chronoszepter in einen brodelnden Vulkan. Die Explosion weckt „dummerweise“ eine noch tödlichere Kraft, die als „The Primagen“ bekannt ist. Erneut soll Turok sich dieser dunklen Bedrohung stellen und die Primagen davon abhalten die Erde und die Unterwelt verschmelzen zu lassen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. AkzeptierenMehr Informationen