Gaming mit Herzblut

Minecraft Server RAM (Arbeitsspeicher) erhöhen: So klappt’s!

allinonemovie - pixabay.com
0 302

Du möchtest dir einen  Minecraft Server mieten  oder hast bereits einen gekauft, weißt aber nicht wie viel RAM du deinem Server zuweisen sollst? In diesem kleinen Beitrag wirst du genau erlernen, was RAM ist, bzw. wozu er gebraucht wird und wie du ihn bei deinem Server einstellen kannst (Windows Server, Linux Server, Gameserver).

Zuerst: Wofür benötigt dein Server RAM?

RAM (Random Access Memory), oder auch Arbeitsspeicher, wird von einem Computer benötigt, um Daten zwischen zu speichern, da der RAM wesentlich schneller funktioniert, wie z. B. eine Festplatte.

So speichert auch ein Minecraft Server Daten im RAM. Das sind vor allem Spielerrelevante Daten, heißt je mehr Spieler deinen Server gleichzeitig nutzen, desto mehr RAM benötigt der Server. Pro Spieler kannst du ca. 50 bis 100 Megabyte RAM einplanen, sprich 10 bis 20 Spieler pro Gigabyte RAM.

Hast du dir einen Windows oder Linux Server gemietet, musst du zusätzlich davon ausgehen, dass das Betriebssystem auch einem Teil des RAM auslastet. Bei Windows ist es meistens ca. die Hälfte des verbauten RAMs, jedoch solltest du mit mindestens einem Gigabyte rechnen. Bei Linux liegt der Wert je nach Betriebssystem deutlich darunter. Linux belastet meist gerade mal ein Viertel des verbauten RAMs.

Möchtest du also auf deinem Windows Server einen Minecraft Server aufspielen, der mit bis zu 40 Spielern funktionieren soll, so benötigst du 2 bis 4 Gigabyte RAM für den Server, wovon du noch ca. die Hälfte des endgültig eingestellten RAMs für Windows draufrechnen musst. Also solltest du hier für deinen Server 4 bis 8 Gigabyte RAM wählen.

Wie kann ich meinem Minecraft Server mehr Arbeitsspeicher zuweisen?

Bei Mietservern kannst du die Anzahl an Gigabyte RAM direkt beim Kauf einstellen. Manche Anbieter stellen den benötigten RAM auch automatisch ein, je nachdem, wie viele Slots (pro Slot kann ein Spieler dem Server joinen) man dem Server zuweist.

Möchtest du den RAM für deinen Server nachträglich ändern, so öffne die Webseite des Anbieters und melde dich dort mit deinem Account an. Die meisten Anbieter leiten dich direkt nach der Anmeldung auf eine Dashboard Seite weiter, auf welcher du die wichtigsten Informationen über deinen Server siehst.

Wenn du den RAM nicht direkt auf der Dashboard Seite ändern kannst, so suche nach den Einstellungen, womit du den gesamten Server verwalten kannst. Hier kannst du dann die Anzahl an Gigabyte RAM einstellen, welche du für deinen Server benötigst. Oftmals steht bei der Änderung des RAM auch direkt ein Hinweis auf die Änderung des Preises pro Monat, da mehr RAM natürlich auch den Preis erhöht.

Wenn du stattdessen auf einem Server aus unserer  Serverliste  spielst, musst du dich nicht um den Arbeitsspeicher kümmern. Wie du den Arbeitsspeicher deines Minecraft Clients hochstellst, erfährst Du bei  Chip Online – das YouTube Video ist eine alternative Anleitung. Die Erhöhung ist jedoch im normallfall nicht nötig, da die normalen Einstellungen bereits gut optimiert sind.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.