Gaming mit Herzblut

Minecraft Villager

0 24

In Minecraft gibt es mittlerweile allerlei Kreaturen und Lebewesen, die deine Welt ordentlich aufwühlen können. Nicht alle Kreaturen in Minecraft wollen dir, so wie die Minecraft Monster, böses. Seit einigen Jahren gibt es in dem Spiel auch die so genannten Minecraft Villager, die in ihren Dörfern leben. Doch bei den Minecraft Villagern handelt es sich um wesentlich viel mehr als nur um Deko. Wir verraten dir, wie du die Menschen für dich nutzen kannst.

Was sind Minecraft Villager?

Bei den Villagern oder auch Dorfbewohnern handelt es sich um NPCs, also passive Kreaturen, die dein Spiel bereichern sollen. Sie leben in kleinen Dörfern überall auf der Welt. Dort arbeiten sie, versorgen sich selbst und schlafen sie auch. Je nach Biom in dem sie wohnen können die Villager unterschiedlich aussehen. Auch gibt es Unterschiede in der Größe der Dörfer. Alle Dorfbewohner haben eigene Berufe und Bestimmungen und sind dementsprechend auch gekleidet. Für dich sind die Minecraft Villager insbesondere deshalb wichtig, weil du mit ihnen handeln kannst. Die Währung zum Handeln mit den Dorfbewohnern sind Smaragde.

Lebensenergie20
Größe der Erwachsenen0,6 Blöcke x 1,95 Blöcke
Größe der Kinder0,3 Blöcke x 0,975 Blöcke
SpawnpunktDorf oder Iglu
DropsKeine
ErfahrungHandeln: 3-6

Handeln in Paarungsstimmung: 8-11

ID-Namevillager

Verschiedene Arten Dorfbewohner

Dorfbewohner unterscheiden sich in ihrem Alter, ihrem Beruf und in ihrem Aussehen. Folgende Unterschiede werden dabei gemacht:

  • Wüste, Tafelberge: Wüstenkleidung
  • Savanne: Savannenkleidung
  • Taiga, Riesenbaumtaige, Berge: Taigakleidung
  • Eingefrorener Fluss: Verschneite Kleidung
  • Sumpf: Sumpfkleidung
  • Dschungel, Bambusdschungel: Dschungelkleidung
  • Ebenen: Ebenenkleidung

Zusätzlich gibt es Kleidung die nach Berufen variiert, damit du die Dorfbewohner besser identifizieren kannst. Das sind folgende:

  • Bauer (gelber Strohhut)
  • Fischer (brauner Fischerhut)
  • Schäfer (brauner Hut mit Feder)
  • Pfeilmacher (hellbrauner Hut mit Feder und Köcher auf Rückseite)
  • Geistlicher (lilane Robe mit Creeper-Muster auf Rückseite)
  • Waffenschmied (schwarze Schürze und Augenklappe)
  • Panzermacher (Metall-Kopfschutzvisier)
  • Grobschmied (schwarze Robe)
  • Bibliothekar (Einaugenbrille und ein Buch als Hut)
  • Kartograf (goldenes Monokel)
  • Gerber (braune Robe und braune Handschuhe)
  • Fleischer (rotes Stirnband und weiße Robe)
  • Maurer (schwarze Schürze und schwarze Handschuhe)
  • Nichtsnutz (grüne Robe)
  • Arbeitsloser (ohne berufsspezifische Kleidung, nur Biom-Kleidung

Die Dorfbewohner können also beispielsweise wie folgt aussehen:

dorfbewohner1
dorfbewohner2
dorfbewohner3
dorfbewohner4
dorfbewohner5
dorfbewohner6

Tagesablauf

Alle Villager in Minecraft haben einen festgelegten Tagesablauf. Dieser ist abhängig von ihrem Alter und ihrem Beruf. Die Tagesabläufe beeinflussen das Verhalten der Dorfbewohner und sind wichtig um zu verstehen, wann du welchen Bewohner wo finden kannst. Jeder Bewohner setzt sich Tagesziele, die er erfüllen möchte. Der Tagesablauf der Lebewesen wird unterbrochen, wenn sie vor einem Angriff, zum Beispiel durch Zombies oder Spieler, fliehen müssen, es regnet, es gewittert oder mit dem Spieler handeln. Es wird unterschieden in Arbeitende, Arbeitslose und Nichtsnutze und Kinder.

Alles in allem sieht der Tagesablauf wie folgt aus:

Zeit von – bisKinderArbeitendeNichtsnutze
00.000 – 00.999erkunden / treffenerkunden / treffenerkunden / treffen
01.000 – 01.999e / te / te / t
02.000 – 02.999e / tarbeitene / t
03.000 – 03.999herumrennenae / t
04.000 – 04.999hae / t
05.000 – 05.999hae / t
06.000 – 06.999erkunden / treffenae / t
07.000 – 07.999e / tae / t
08.000 – 08.999e / tae / t
09.000 – 09.999e / tan der Glocke versammelnan der Glocke versammeln
10.000 – 10.999herumrennena d G va d G v
11.000 – 11.999herkunden / treffenerkunden / treffen
12.000 – 12.999schlafenschlafenschlafen
13.000 – 13.999sss
14.000 – 14.999sss
15.000 – 15.999sss
16.000 – 16.999sss
17.000 – 17.999sss
18.000 – 18.999sss
19.000 – 19.999sss
20.000 – 20.999sss
21.000 – 21.999sss
22.000 – 22.999sss
23.000 – 23.999sss

Minecraft Villager Berufe

Wie am Tagesablauf bereits deutlich wurde, können die Bewohner der Dörfer verschiedene Berufe haben. Erwachsene Dorfbewohner haben zunächst keinen Beruf. Diesen erhalten, bzw. wählen, sie erst, wenn sie einen nicht beanspruchten Arbeitsplatzblock finden. Sobald sie einen Beruf wählen ändert sich auch ihre Kleidung. Normalerweise wechseln die Dorfbewohner in Minecraft ihren Beruf nicht mehr, sobald sie ihn gewählt haben. Das kann nur noch dann passieren, sofern noch keine Angebote generiert wurden und der Villager auf der 1. Karrierestufe ist. Mit dem Befehl

/data merge entity @e[type=villager,nbt={VillagerData:{profession:“minecraft:nitwit“}}] {VillagerData:{level:5}}

kannst du die Karrierestufe des Bewohners ändern. Der Fortschritt innerhalb eines Berufes wird in der NBT-Eigenschaft Xp gespeichert. Mit jeder Handelstransaktion wird diese erhöht. Insgesamt gibt es folgende:

KarrierestufeDorfbewohner-Erfahrungs-Bereich
Neuling0–9
Lehrling10–59
Geselle60–99
Experte100–149
Meisterab 150

Verhalten der Minecraft Villager

Der Berufs- und Altersstatus der Dorfbewohner haben einen großen Einfluss darüber, wie sich die Kreaturen in dem Spiel bewegen. Nachts schlafen alle Dorfbewohner in ihrem Bett. Morgens begeben sie sich dann daran das Dorf zu erkunden, sich an der Glocke zu treffen oder ihren Arbeitsplatzblock zu betreten. Danach wandern sie umher (ziehe Zeitplan). Dorfbewohner können sich in vielerlei Hinsicht so bewegen wie Spieler. Sie können Türen öffnen, Leitern hoch klettern, Häuser betreten und verlassen. Was sie hingegen nicht können, ist Eisentüren öffnen, Zauntore oder Falltüren öffnen.

Wenn du einen Minecraft Villager schlägst, wird er dich im  Normalfall nicht angreifen, sondern vor dir die Flucht ergreifen. Wenn du sie nicht umbringst, vergessen sie den Angriff nach einer Weile und kehren zu ihrem gewohnten Tagesablauf zurück.  Dorfbewohner werden ihr Dorf nicht verlassen. Sie bewegen sich nur innerhalb von 32 Blöcken um ihr Zuhause herum. Entfernen sie sich durch andere Umstände weiter weg, vergessen sie ihr Zuhause nach 6 Sekunden und irren ab da an ziellos umher. Verschwinden tuen sie nicht.

Inventarplätze der Dorfbewohner können beinhalten:

  1. Weizenkörner
  2. Weizen
  3. Brot
  4. Rote-Bete-Samen
  5. Rote Bete
  6. Karotten
  7. Kartoffeln

Ein volles Inventar mit genug Nahrung ist dann vorhanden, wenn der Darfbewohner von jedem der genannten Items 24 Stück hat. Vom Brot reichen 6. Der Dorfbewohner hat nicht genug Nahrung, wenn er nur 12 oder weniger  Stück von jedem Item besitzt. Bei Broten weniger als 3. Dies ist wichtig zu wissen, da Dorfbewohner Nahrung teilen können.

Jeden Nachmittag versammeln sich alle Dorfbewohner um die Dorfglocke. An dieser Stelle wird getrascht, Eisengolems spawnen, Kinder werden gezeugt und Nahrung wird geteilt.

Tratsch

Achtung: Dieser Inhalt ist nur für die Minecraft Java Edition gültig.

Wie bereits erwähnt, treffen sich jeden Nachmittag an der Dorfglocke alle Dorfbewohner um Tratsch auszutauschen. Du, als Spieler, kannst in dieses Geschehen mit einwirken. Insgesamt gibt es 6 verschiedene Arten Tratsch. Diese Tratscharten haben Werte, die einen Einfluss auf den Handel mit den Dorfbewohnern sowie das Erzeugen von Eisengolems hat. Der Ruf, den deine Figur bei den Bewohnern hat, ist für den Tratsch maßgeblich. 5 von 6 Tratscharten spiegeln den Ruf deines Spielers wieder. Der Ruf bleibt dauerhaft und ein schlechter Ruf kann nur noch verschlimmert und nicht mehr gemildert werden. Deshalb ist es wichtig, dass du dir um deine Handlungen im Klaren bist. Denn als Dorfheld erwarten dich vorteilhafte Angebote (Kaufenslot sinkt auf 1).

  • major_negative
  • minor_negative
  • minor_positive
  • major_positive
  • trading
  • Golem

Du kannst das Tratschen der Bewohner triggern, indem mindestens 2 Bewohner 2 oder weniger Blöcke am Nachmittag voneinander entfernt stehen.

Handeln mit Minecraft Villagern

Den größten Nutzen haben die Minecraft Villager für dich, wenn du mit ihnen Handeln möchtest. Die Währung, die die Dorfbewohner dafür verlangen, sind Smaradge. Im Gegenzug dafür kannst du allerlei andere Gegenstände von ihnen zurück bekommen. Je nach deinem Ruf bei den Bewohnern kannst du bessere oder schlechtere Deals mit ihnen abschließen.

Um zu Handeln musst du mit der rechten Maustaste auf einen Dorfbewohner klicken. Wenn er nichts zum Handeln anbietet, schüttelt er daraufhin den Kopf und geht weg. Wenn er hingegen Handelsbereit ist, öffnet sich nun ein Spielfenster, indem du den Preis und die von ihm angebotenen Items sehen kannst. Die Art der Angebote ist abhängig vom Beruf des Dorfbewohners. Mit etwas Glück kannst du auf diese Art auch sehr seltene Gegenstände bekommen, die sonst nur schwer erhältlich sind. Beispielsweise kannst du dir über den Handel Rüstungen ertauschen.

Jedes Angebot wird nur 2-16 mal wiederholt. Danach sperrt der Dorfbewohner das Angebot. Nun musst du warten, bis der Bewohner sein Inventar wieder gefüllt hat.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.