GAMEYARD » News » Neuer Xbox One Elite Controller von Microsoft?

Neuer Xbox One Elite Controller von Microsoft?

Der Xbox One Elite Controller von Microsoft hat dem Gaming neuen Grip gegeben. Jetzt sind auf der chinesischen Webseite Baidu Bilder überarbeiteten Xbox One Elite Controllers aufgetaucht. Ob es sich dabei wirklich um den Prototypen einer neuen Elite-Auflage von Microsoft handelt, wurde bisher noch nicht bestätigt.

Der Xbox Elite-Controller lockte nach Veröffentlichung vielen Gamern das Geld aus der Tasche. Nicht zu Unrecht, denn die neue Steuerung hat zusätzliche Bedienungselemente, austauschbare Sticks und ein anpassbares Button-Layout. Die Luxus-Variante des Standard Xbox One Controllers kostet dafür zwar auch deutlich mehr als der durchschnittliche Xbox-Controller, sorgt aber auch für mehr Präzision und Spielerfahrung. Ein fairer Deal für den Preis. Doch das soll noch nicht das Ende für Microsoft sein; denn mit immer neuen Spieltechniken werden auch Fortschritte in der Technik und dem Spielgefühl verlangt.

Neue Einstellungen und Funktionen beim Xbox One Elite Controller v2

Die überarbeitete und verbesserte Version des Xbox One Elite Controllers soll, laut Baidu, auch Bluetooth unterstützen, um sich mit Windows 10 verbinden zu können. Dabei sollen insgesamt drei Nutzerprofile angeboten werden. Außerdem soll in der Neuauflage ein USB-C-Anschluss stecken und das Aufladen des Controllers soll via Magnet durch ein Anheften an der Ladestation funktionieren; ganz ähnlich wie bei einem MagSafe Anschluss wie durch Apple. Das klingt nicht nur abgespaced, sondern sieht auch so aus, wie auf den Baidu Bildern sichtbar wurde. Die Griffe haben eine neue Gummierung bekommen und die Empfindlichkeit der Trigger soll in drei verschiedenen Hair Trigger-Stufen, je nach Bedarf, angepasst werden können. Auch die Paddels auf der Rückseite sollen jetzt feinere Druckpunkte haben. Der Prototyp kam dabei in einem kleinen, schwarzen Microsoft Beuteln bei dem Nutzer, von dem die Fotos stammen, an.

Im Dezember 2017 hat Microsoft ein Patent über Anpassungsmöglichkeiten von Thumbsticks beim U.S. Patent & Trademark Office eingereicht. Ein verräterisches Indiz dafür, dass an den Baidu Gerüchten tatsächlich auch etwas Wahrheit haftet und die neue Technologie bei der Controller Neuauflage verwendet wird. Bestätigt wurde all dies durch Microsoft noch nicht. Das Patent verspricht aber in jedem Falle innovative neue Bedienmöglichkeiten in der Zukunft.

Geschrieben von
Vollzeitgeek, Motion Picture-Enthusiastin und Pixelfreundin Sarah ist mit dem Gaming aufgewachsen. Besonders gerne befasst sie sich heute mit RPGs, Adventure Games, Simulationen und Strategiespielen. Der Xbox One Controller und die PC-Maus sind dabei ihre stetigen Begleiter.

Wie sieht dein Feedback aus?

1 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Bitte trage deinen Benutzernamen oder deine E-Mail Adresse ein. Du wirst einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail erhalten.