Gaming mit Herzblut

Century of Steam: Multiplayer-Eisenbahnsimulator- und Strategiespiel für den PC

Bild: Studio 346
0 23

Railroad Tycoon war vor vielen Jahren ein echter Hit und auch heute noch wird das Spiel von vielen Fans gezockt. Vor einiger Zeit wurde durch Studio 346 das Game Century of Steam angekündigt, das im weitesten Sinne an den Spiele-Hit von damals erinnert. Neben einer zeitgemäßen Grafik wird es hier auch einen Multiplayer-Modus geben. Obendrein haben die Entwickler jetzt einen Einblick gewährt, wie sehr bei der Entwicklung auf Details geachtet wird.

Die Pfeife muss korrekt klingen

Die Pfeife oder in der heutigen Zeit das Makrofon ist eines der Erkennungszeichen eines Zuges. Diesem Umstand haben die Entwickler einen besonders hohen Wert zu gewiesen. So möchte man auch im Spiel, dass die Züge am Ton erkannt werden. Laut den Entwicklern sind insgesamt alleine 60 Dampfpfeifen geplant. Wohlgemerkt sollen diese so eingebaut werden, dass man sie klar unterscheiden kann. Das gilt nicht nur akustisch, sondern eben auch optisch.

Im Umkehrschluss bedeutet dies auch, dass es mindestens 60 verschiedene Züge geben wird. Das ist schon eine stattliche Zahl. Weiterhin geben die Entwickler im neuesten Video an, dass die Pfeifen sogar aus der Entfernung oder bei der Durchfahrt eines Tals anders klingen sollen, aber dennoch einzeln erkennbar sein sollen. Wow, das klingt wirklich super.

Es können über 100 Jahre Eisenbahngeschichte erlebt werden
Bild: Studio 346

Was ist sonst noch über Century of Steam bekannt?

Wer das Game bisher noch nicht kannte: Ihr seid in Century of Steam ein Eisenbahnunternehmer, der Nordamerika verschienen muss. Baut Strecken nach euren Wünschen, untertunnelt Berge oder sorgt dafür, dass in den Wald Schneisen geschlagen werden. Dabei sollte die Logistik eines solchen großen Konzern allerdings nicht vergessen werden.

Insgesamt können die Spieler über 100 Jahre Eisenbahngeschichte nachspielen. Entsprechend müsst ihr immer am Ball bleiben und eure Eisenbahn-Flotte immer mal wieder erneuern. Freut euch auf Eisenbahnen zwischen den Jahren 1869 und 1969. Ergänzt wird das Ganze durch den besagten Mehrspielermodus. Wie dieser konkret aussehen wird, steht allerdings noch nicht ganz fest. Erstmal dürfen wir uns bald auf den nächsten Trailer freuen.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.