Gaming mit Herzblut

Frostpunk 2: Düsteres Stadt-Survival-Spiel kommt im nächsten Jahr für den PC

Bild: 11 Bit Studios
0 5

Und weiter geht es mit einem gerade angekündigten Stadt-Survival-Spiel: In Frostpunk 2 wurde die Erde durch einen gigantischen Blizzard fast vollständig zerstört. Zum Glück seid ihr übrig geblieben und könnt den Rest der kläglichen Menschheit die Richtung weisen. Das Spiel erscheint 2024 für den PC. Der Teaser-Trailer sieht vielversprechend aus.

30 Jahre nach dem Großen Sturm

Mit Frostpunk, also dem Vorgänger von Frostpunk 2, hat 11 Bit Studios im Jahre 2018 einen großen Hit gelandet. In der Fortsetzung sind nun 30 Jahre seit dem letzten Teil vergangen. Euer Job ist es, die Stadt neu aufzubauen und dabei besonders auf die Entwicklung von Industrie und Wissenschaft zu achten.

Obendrein muss alles optimiert werden, sodass Ressourcen und Verarbeitung im Takt laufen. Im Ratsgebäude könnt ihr dann Gesetze erlassen. Technologien wollen erforscht werden und die Diplomatie kommt ebenfalls nicht zu kurz. Schließlich werden viele weitere Fraktionen auftauchen, die ebenfalls nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind. Auch innere Unruhen könnten euch zu Fall bringen. Werdet ihr bestehen?

Ein Blizzard hat die Erde fast vernichtet.
Bild: 11 Bit Studios

Eisig kalt

Und wie bereits angedeutet, findet das Ganze in einer ziemlich kalten Spielwelt statt. Der Frost will nicht enden und irgendwie entsteht dadurch ein recht düsteres Setting. Grafisch scheint das Ganze ganz nett umgesetzt worden zu sein, auch wenn so viel Gameplay noch nicht zu sehen ist.

Im Teaser-Trailer wurde laut den Entwicklern eine Radeon RX 7900 XTX in Kombination mit einem Ryzen Threadripper Pro verwendet. FSR 3 mit AMD Fluid Motion Frames wurden ebenfalls implementiert. Das ist dann wohl schon ziemlich anspruchsvoll. Wie die Mindestanforderungen aussehen, ist noch nicht bekannt.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.