Gaming mit Herzblut

MOUSE: Gameplay-Trailer aufgetaucht – und der macht einen guten Eindruck

Bild: Fumi Games
0 0

Ein Shooter der in der Schwarz-Weiß-Optik beziehungsweise im Cartoon-Stil der 30er Jahre daherkommt? Gibt’s doch nicht, oder doch? Mit MOUSE erhaltet ihr genau das. Und wie das Ganze aussieht, erfahrt ihr mit dem jetzt veröffentlichten Gameplay-Trailer.

Eine tierische Angelegenheit

In MOUSE spielt ihr einen Privatdetektiv, der es mit allerlei Schurken aufnehmen muss. Inspiriert wurde das Ganze natürlich von den Comics der 1930er Jahre. Und so nutzt ihr die Waffen, die in der Zeit üblich waren und dürft auch gegen Gegner kämpfen, die ein wenig an Goofy, Mickey Mouse und Co der damaligen Zeit erinnern.

Wie bei anderen Shootern auch bewegt ihr euch durch eine Spielwelt und trefft auf immer neue Gegner. Nutzt diverse Waffen wie Sprengstoff, Revolver und Pumpguns um euch den Weg freizuballern. Nebenbei sammelt ihr Power-Ups und andere Items auf und verschafft euch dadurch Vorteile. Doom und Co lassen grüßen.

Mit der bloßen Faust zuschlagen...
Bild: Fumi Games

Witziges Design, aber ziemlich blutig

Die Cartoon-Optik sorgt auf der einen Seite für eine gewisse Harmlosigkeit, aber dennoch geht es blutig zur Sache. Ihr könnt euren Gegnern die Köpfe wegschießen oder einfach mal mit der Faust zusammenschlagen. Dabei spritzt dann auch jede Menge (schwarzes) Blut. Da das Spiel grafisch nicht so anspruchsvoll wie viele andere Top-Titel ist, könnt ihr euch auf jede Menge FPS einstellen.

Ein flüssiger Spielverlauf ist also garantiert. Ein Release-Date gibt es leider noch nicht. Auf Steam wird 2025 als grober Zeitraum für die Veröffentlichung genannt. Das Spiel soll nach derzeitigem Stand für den PC, die Xbox, PlayStation und Nintendo erscheinen.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.