Gaming mit Herzblut

Suicide Squad: Vorteile der PS5-Version werden gezeigt

Bild: Rocksteady Studios
0 10

Die PlayStation 5 ist den meisten anderen Konsolen dank ausgewählter Features überlegen. Und genau diese besonderen Features nutzen Spielentwickler nur zu gerne in ihren Games. So auch bei diesem Exemplar: Im neuen Immersion-Trailer zu Suicide Squad: Kill the Justice League könnt ihr sehen, welche besonderen Features der PS5 bei diesem Titel zum Tragen kommen.

Alle Features vorgestellt

Im aktuellen Trailer werden dann alle Features mal eben flott vorgestellt. Was wird geboten: Gezeigt werden der Support für den DualSense Controller, wobei natürlich der adaptive Trigger und das haptische Feedback im Mittelpunkt stehen. Zudem werden aber auch die Akustik-Features vorgestellt:

So unterstützt das Game 3D Audio und Dolby Atmos. Wie sieht das Ganze dann konkret aus? Die Trigger werden genutzt, um den Waffeneinsatz durch den Spieler bestmöglich umzusetzen. Obendrein dürfte sich das haptische Feedback bei Explosionen, Schlägen oder anderen Krafteinwirkungen bemerkbar machen. Dank 3D Audio und Dolby Atmos dürfte der Sound besonders immersiv wirken.

Hier wird gekämpft
Bild: Rocksteady Studios

Multiplayer-Game in der Third-Person-View

Der Schwerpunkt bei Suicide Squad: Kill the Justice League wird klar auf dem Mehrspieler-Modus liegen. Mit bis zu 3 anderen Spielern könnt ihr antreten und die Stadt Metropolis retten. Alternativ könnt ihr auch im Einzelspielermodus loslegen und mit der Hilfe von der KI in Aktion treten.

Aufgeteilt ist das Game in unterschiedliche Missionen, die ihr Stück für Stück abarbeiten müsst. Jeder der Charaktere hat eigene Stärken: Harley Quinn ist beispielsweise besonders akrobatisch, während Batman seinen Greifhaken nutzt. Gizmo hingegen hat ein Jetpack und so weiter. So fällt es dann leicht, sich in der dynamisch offenen Spielwelt fortzubewegen.

Wir dürfen auf Anfang Februar gespannt sein, denn am 02. Februar 2024 erscheint das Spiel für die PlayStation 5, Xbox Series X/S und den PC.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.