Gaming mit Herzblut

TerraTech Worlds: PvE-Survival-Crafting-Spiel mit offener Spielwelt geht in den Early Access

Bild: Payload Studios
0 13

Falls euch Games wie Satisfactory oder Lightyear Frontier fesseln, dann könnte TerraTech Worlds ebenfalls etwas für euch sein. Das neue PvE-Survival-Spiel soll laut den Entwicklern schon bald in den Early Access gehen, wenngleich es noch kein festes Datum für die Veröffentlichung gibt. Vormerken solltet ihr euch das Game aber in jedem Fall und wenn ihr wollt, könnt ihr auch schon eine kostenlose Demo testen.

Offene Welt auf einem fremden Planeten

Auch in TerraTech Worlds findet ihr euch auf einem fremden Planeten wieder. Ganz im Sinne des Survival-Crafting-Gedankens müsst ihr zunächst den Planeten erkunden. Danach beginnt ihr mit dem Abbau von Ressourcen (Erze) und stellt nützliche Items her. Mit der Zeit werdet ihr immer größere Basen und Gebäude konstruieren. Ist eure Hauptbasis fertigt, geht es an die Außenposten.

Zudem könnt ihr eure Techs kreieren und mit diesen in immer noch weiter entfernte Orte des Planeten vordringen. Nichtmal vor Flüssen, Ozeanen und Gebirgen müsst ihr Halt machen. Aber Achtung: Die Umgebunden sind teils feindlich und somit müsst ihr euch vor Mutter Natur in Acht nehmen. Aber nicht nur die Natur birgt Gefahren: Ziemlich schnell werdet ihr auch auf Feinde wie gemeine Banditen treffen, die euch das Leben schwer machen.

Ressourcen abbauen um Basen zu bauen
Bild: Payload Studios

Techs vielseitig ausrüsten

Die Fahrzeuge beziehungsweise die sogenannten Techs könnt ihr nach euren Wünschen designen und ausrüsten. Es stehen diverse Komponenten, Waffen und Designs zur Auswahl. Dabei müsst ihr natürlich jedes Mal Ressourcen opfern und deshalb sollte man gut überlegen, was man wo ausgibt. Dank KOOP-PvE-Modus könnt ihr mit bis zu drei weiteren Spielern zocken.

Kurzum: Das Spiel könnte etwas Gutes werden. Wir bleiben am Ball und werden berichten, sobald es hier etwas Neues gibt.

Gefällt euch TerraTech Worlds? Dann probiert das Game doch gleich mal aus. Auf Steam könnt ihr aktuell eine kostenlose Demo für den PC herunterladen. Einfach die Seite aufrufen, den grünen Herunterladen-Button drücken und schon geht’s los.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.