Gaming mit Herzblut

The Thaumaturge erscheint Anfang März 2024

Bild: 11 bit Studios
0 5

The Thaumaturge gehört ebenfalls zu den Titeln, die schon ein paar Mal verschoben wurden. Die Entwickler haben jetzt nochmal um etwas mehr Zeit gebeten, da man das Spielerlebnis verbessern wolle. Das Spiel selbst sei laut den Entwicklern aber bereits fertig. Was es bis jetzt zu sehen gibt, sieht vielversprechend aus.

Dark-Fantasy-RPG Anfang des 20. Jahrhunderts

Die Handlung von The Thaumaturge spielt in einem alternativen polnischen Warschau Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Gegensatz zum echten Warschau gibt es hier aber eine grundlegende Besonderheit: In dieser Stadt befinden sich sogenannte Salutoren. Das sind esoterische Wesen, die eben nur die „Thaumaturgen“ wahrnehmen können. Und genau so ein Thaumaturg ist Wiktor Szulski.

Als Wiktor Szulski müsst ihr nun eure Gabe sinnvoll einsetzen. Konkret bedeutet dies, dass ihr die Salutoren zähmen und mit deren Hilfe die dunklen Geheimnisse der Menschen lesen könnt. Zugleich könnt ihr sie aber auch im Kampf einsetzen. Bevor es aber losgeht, müsst ihr erstmal in die Geschichte eintauchen. In dieser Hinsicht haben die Entwickler uns aber noch nicht erleuchtet.

Jede Entscheidung hat Konsequenzen

Präsentiert wird diese wunderbar düstere RPG mit der Unreal Engine 5, wie wir es beispielsweise bereits von Tekken 8 kennen. Dadurch wirkt die Grafik ganz besonders ansprechend. Einen ersten Vorgeschmack erhaltet ihr im aktuellen Trailer. Ansonsten dürft ihr euch auf einen hohen Wiederspielwert freuen, denn jede eurer Entscheidungen hat Konsequenzen auf den weiteren Verlauf des Spiels. Was wäre geschehen, wenn ihr euch anders entschieden hättet?

Wie bereist eingangs erwähnt, haben die Entwickler das Game jüngst wieder verschoben. Eigentlich sollte das Spiel schon im letzten Jahr erscheinen. Wenn es aber so weit ist, dann wird es vorerst nur für den PC erscheinen. Ein Release für die Konsole beziehungsweise die Xbox Series S/X und PlayStation 5 ist allerdings schon in Planung.

Tipp: Ein weiteres interessantes RPG ist übrigens King Arthur Knight’s Tale. In diesem könnt ihr die Arthus Sage nachspielen. Durchaus sehenswert.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.