Gaming mit Herzblut

Turbo Overkill ist ein schneller, dystopischer First-Person-Shooter mit einem Anti-Helden

Bild: Happy Interactive
0 27

Ihr steht auf Shooter, die irgendwie schön düster und brutal sind? Und schnell von wild soll er ebenfalls sein? Bitte schön: Turbo Overkill: The Final Episode ist ein Shooter genau nach eurem Geschmack. Aktuell handelt es sich noch um einen Early Access Titel. Die erste Episode erschien bereits im Juni, jetzt kommt die zweite Episode und damit die Vollversion am 11. August 2023. Das Game gibt es ausschließlich für den PC.

Johnny Turbo, der Anti-Held

Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle von Johnny Turbo, einem Anti-Helden, wie er im Buche steht. Ihr seid halb Mensch, halb Maschine und lebt in der Stadt „Paradise“. Bevölkert wird diese auch von den Syn, einer abtrünnigen KI, und ihrer Armee. Das Problem ist, dass ihr dringend Geld braucht – und das erhaltet ihr nur, wenn ihr die KI und ihre Armee zerstört.

Das Game ist, wie ihr auch im Trailer sehen könnt, relativ flott. Zudem gibt es nette Features, wie beispielsweise die Turbo Time. Dabei handelt es sich um eine Zeitlupen-Funktion mit Twist. Natürlich stehen euch auch in diesem First-Person-Shooter wieder jede Menge Waffen zur Auswahl. Ein Glanzstück: euer Kettensägen-Bein! Klingt abgedreht? Ist es auch. Die Entwickler bezeichnen das Spiel als eine Mischung aus Doom, Duke Nukem und Quake.

Laufen, schießen, töten und mehr
Bild: Happy Interactive

Diverse Upgrades für noch mehr Zerstörung

Wie üblich werdet ihr auch in diesem Spiel immer besser und könnt euren Johnny mit diversen Fähigkeiten und Items ausrüsten. Eine bessere Rüstung schützt euch vor Treffern, mehr Feuerkraft erlaubt die Vernichtung von noch mehr Gegnern. Euch erwartet Action pur!

Kurzum: Das Spiel ist wild, das Spiel ist grell und ausruhen darf man sich hier keine Minute. Schaut euch den aktuellen Trailer an und ihr werdet sehen, was damit gemeint ist. Das Game sollte eigentlich schon heute erscheinen, kurzfristig haben die Entwickler das Ganze aber nochmal verschoben. Bis zum 11. August ist es aber auch nicht mehr lange hin …

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.