GAMEYARD » Tipps & Tricks » The Forest “Primitive Technology” – Wie man eine Steinaxt oder eine Hütte baut.

The Forest “Primitive Technology” – Wie man eine Steinaxt oder eine Hütte baut.

Diesen Beitrag hatte ich schon etwas länger auf meiner Merkliste :). Vor einigen Wochen hat mir mein Bruder nämlich einen recht interessanten Link zu einem Youtube Kanal gesendet. “Primitive Technology” nennt sich dieser. Dort zeigt ein junger Mann, wie er Schilfhütten oder Fire Sticks baut.

Hinter diesem Channel steckt eine interessante Geschichte. Die Videos auf diesem Kanal wurden alle in den Gebirgen von Far-North-Queensland gedreht. Das liegt am nördlichsten Punkt von Australien.  Für manche Bauten benötigte er teilweise sogar 30 Tage lang. Wer nun glaubt er lebe vollständig vom bzw. im Wald liegt falsch. Auch er führt ein modernes Leben, mit eigenem Haus und warmen Essen – das Überleben / Bauen in der Wildnis ist nur ein Hobby.

Ihr fragt euch sicherlich woher er dieses Wissen hat? Ganz einfach – er hat es sich selbst beigebracht. Entweder durch das eigene Verständnis / eigene Logik oder mit Hilfe des Internets.

“Primitive technology is a hobby where you make things in the wild completely from scratch using no modern tools or materials. This is the strict rule.

The challenge is seeing how far you can go without modern technology.”

Quelle: About Primitive Technology

Meiner Meinung nach passen die Videos perfekt zu unseren geliebten Survival-Titeln. Egal ob “Ark: Survival Evolved” oder “The Forest” – es ist zur Abwechslung mal schön zu sehen, was man so im Real Life aufbauen kann. 😛

Aber schaut am besten mal selbst rein. Nachfolgend habe ich mal meine 3 Lieblings-Videos aus seinem Kanal hinzugefügt:

Schilfhütte
Queraxt / Dechsel
Hütte aus Flechten & Lehm

 

Die Videos lassen sich sehr angenehm schauen, es wird kein einziges Wort gesprochen. Irgendwie macht genau das, die Videos so einzigartig. Alternativ könnt ihr auch seinen Blog unter primitivetechnology.wordpress.com besuchen. Es lohnt sich :).

Geschrieben von
Michael, leidenschaftlicher Gamer und E-Sport Begeisteter. Auf gameyard.de schreibt er vor allem zu aktuellen PS4 und PC Titeln sowie diversen E-Sports Events. Wenn er gerade nicht am PC oder vor der Konsole hängt findet man ihn wahrscheinlich am Kickertisch.

Have your say!

0 0

8 Kommentare

  1. Ja die Vids kenne ich.
    Finde ich sehr Geil

    Antworten
  2. oO also ganz ehrlich so langsam frage ich mich wirklich ob survivalisten oder bushcrafter unter euch hier im forum sind?^^ zumal dies eines meiner hobbys ist 😛 gehört villt nicht grade hier her aber zu den videos finde ich das echt passend^^ die videos sind klasse kenne sie auch schon finds auch klasse das sowas hier gepostet wird 🙂

    viele grüße

    Antworten
    • Ich bin persönlich keiner. Ich bin da sehr empfindlich :P. Kann mir aber sehr gut vorstellen, das wir hier einige Survival-Experten unter uns haben.

      Mich würde mal interessieren:
      Machst du sowas selber? Also hier in Deutschland?

      Antworten
      • ja ich mache das schon seit ca.4 jahren bin gelegntlich mal mit nem kumpel auf ner tages tour oder auch mal über mehrere tage in den wäldern unterwegs dinge wie feuer machen oder hütten bauen sind kein problem weil wir den förster dort kennen 🙂 an ausrüstung wird nur das nötigste mitgenommen messer,feuerstahl,plane usw nahrung also sprich insekten und pflanzen suchen wir uns selber richtig jagen tun wir natürlich nicht es geht eben nur darum gewisse fähigkeiten zu trainieren man weiß ja nie wann man mal in die situation kommt wo man sowas brauch 😉

        Antworten
        • Das klingt super, hatte bisher auch die Möglichkeit mal so nen Ausflug zu machen, allerdings dann doch nicht richtig zugetraut. Aber irgendwann werde ich das mal ausprobieren.
          Ich bin noch geschädigt von den Horror-Geschichten meiner Großeltern, von Wölfen und Wildschweinen in den Wäldern, da bin ich echt froh das ich Mutter Natur virtuell in “The Forest” erleben kann 😀 – Aber Danke für den Einblick – hört sich spannend an.

          PS: Richtig so, man weiß nie wann die Zombie-Akolypse kommt. 😛

          Antworten
          • der ansicht war ich ne zeitlang auch und es war bei der ersten tour wirklich unheimlich ich denke es lag auch daran weil der mensch die städte zu sehr gewohnt ist naja was solls wo du grade wildschweine erwähnst wir waren beim ersten mal so lebensmüde und hatten unser erstes lager direkt neben einem wildschweinbau aufgeschlagen was wir erst später merkten 😀 und bekamen nachts auch noch besuch von einem rehbock^^irgendwie war es ja schon der pure horror nicht zu wissen wieviele augen einen mitten in der nacht anstarren xD aber es war trotzdem richtig geil 😀

          • Ja das kann sehr gut sein.

            Eine Frage habe ich noch 😛
            Was für Insekten esst Ihr denn hier in Deutschland?
            Na dann mal gut, das nichts passiert ist :P. Aber die Beschreibung mit den Augen habe ich damals auch von meinem Kumpel gehört, als er das erste Mal draßen übernachtet hat :P. Rehbock.., das letzte Mal als ich zu so einem Survival Event eingeladen wurde, sind die 2 Kollegen mit einem kleinen Reh zurück gekommen. Haben das arme Ding leider auf der Straße umgefahren, als es über die Straße gerannt ist. Zumindest soll es danach gut geschmeckt haben.

          • nun zu den insekten gehören zb:asseln,grashüpfer,heuschrecken,käferlarven,mehlwürmer,raupen,regenwürfmer usw das allerdings ziehmlich gut geröstet denn man weiß nie was man sich einfangen kann zb parasiten usw bei dingen wie raupen muss man schon gut aufpassen weil einige von ihnen zb leuchtende farben besitzen oder haarig/stachelig erscheinen oder übel riechen können das ist wiederrum mehr son warnhinweis nachdem motto:wenn du mich frisst gehts dir schlecht also lass es^^

            gut das mit dem reh ist schade denn das sind ja echt schöne tiere aber immerhin wenns gut geschmeckt hat war sein ableben nicht so ganz umsonst..
            wenn du oder sonst wer fragen hat dann fragt einfach 🙂

            ich sollte bald mal wieder auf tour gehen allein The Forest an sich bringt mich oft dazu rauszugehen nur ist leider die zeit nicht immer vorhanden xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Bitte trage deinen Benutzernamen oder deine E-Mail Adresse ein. Du wirst einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail erhalten.