GAMEYARD » News » The Forest Update 0.22 ist Online! Deutsche Übersetzung. Das Grafik & Sound-Update!

The Forest Update 0.22 ist Online! Deutsche Übersetzung. Das Grafik & Sound-Update!

Update 0.22 wurde veröffentlicht und ist 272,4 MB groß. Während sich das letzte Update überwiegend auf Fehlerbehebung konzentriert hat, gibt es nun neue Inhalte. Leider können wir uns diesmal nicht auf neue Gebäude oder Story Pickups freuen, da die Entwickler sich in diesem Update eher auf atmosphärische Elemente konzentriert haben. Denn da gibt es deutliche Verbesserungen in der Audio. Diese sind ebenfalls wichtig & trägt deutlich zur Spielatmosphäre bei :).

Nachtrag: Wie man bereits in den Kommentaren erkennen kann, hat das Update mehr Bugs verursacht als welche zu beheben, von daher ist dieser Patch meiner Meinung nach – eher ein Schritt in die falsche Richtung.

Das Update zur Version 0.23 erscheint am: 02.09.2015 um 1:00 Uhr morgens.

Version #1.5- Übersetzungs- und Grammatikfehler enthalten.

Übersetzt:

“Hallo alle zusammen,

dieser Patch bereinigt einen Großteil der Fehler in Multiplayer-Kämpfen, das Bekämpfen von Gegnern sollte sich nun als Client deutlich flüssiger anfühlen und die Gegner sollten besser reagieren.

Spieler-Bewegungen wurden ebenfalls verbessert, da wir erkannt haben das die Positionierung der Spieler Kamera Ruckler verursacht hat, wenn sich der Spieler bewegt hat.

Grafisch haben wir die Bloom Effekte (erneut) durch einen neuen, schneller & besser aussehenden Physikalischen Bloom ersetzt, genauso wie das Tone Mapping(Siehe Wikipedia) und einiger weiterer Kamera-Anpassungen. Und wir haben einige neue Effekte hinzugefügt. Das beinhaltet eine ziemlich atemberaubend aussehende Schärfentiefe (Siehe Wikipedia), die aber noch nicht einsatzbereit ist, da sie momentan Spieler und Waffe verwischt. Aber wir haben die Option trotzdem hinzugefügt, für den Fall das jemand damit herumspielen möchte.

Wir haben auch noch eine Menge Bugs behoben, neue Audio hinzugefügt, neue Gras und Moos Shader hinzugefügt (Die es erlauben das Moos auf Steinen und Klippen wächst.) Außerdem gibt es neue Animationen in der Eröffnungsszene, zusammen mit etlichem mehr – alles nachfolgend aufgelistet.

Hinweis#2: Wie immer, sendet eure Bug Reports und euer Feedback an support@endnightgame.com oder postet sie im Steam Community Hub.

Version – Update 0.22 übersetzt: 

Neue Spielinhalte
  • Neue Flugzeugabsturz-Animationen. Gegenstände fliegen umher, Gepäck wird weggesaugt.
  • Neue Variation der Böden in Höhlen.
  • Neuer physikalischer Bloom Effekt. (Schneller und sieht besser aus.)
  • Neues Felsen-Modell. (Verbindet Gelände mit umliegenden Klippen.)
  • Neuer Klippen-Shader. Fügt den Abhängen Gräser und Moose hinzu. Wird für große Klippen und große Felsbrocken, sowie gefallene Stämme benutzt etc.
  • Modell für den großen, hässlichen Felsen durch ein neueres Modell ersetzt.
  • Neuer Bildeffekt: Tiefenschärfe. (Aktuell erscheint der Spieler dadurch verschwommen, die Option wird noch nicht empfohlen und ist experimentell.)
Grafikverbesserungen, Audio und andere Optionen:
  • (Audio) Soundeffekte beim Zusammenstoßen mit Käfigen, Kisten und hölzernen Tischen hinzugefügt.
  • (Audio) Umgebungsgeräusche der Flüsse werden bei Annäherung ein und- ausgeblendet.
  • (Audio) Lineare Strahler für Fluss-Soundeffekte, Sinkloch Strömungen, Meere, einigen Wasserfälle und Felskuppen.
  • (Audio) Für bestimmte Events / Ereignisse an allen Teiche.
  • (Audio) Sound für Krokodile hinzugefügt.
  • (Audio) Zähler / Anzahl der Stimmen auf 128 erhöht.
  • (Audio) Floß spielt nun beim Platzieren über dem Wasser ein Umgebungsgeräusch ab.
  • (Audio) Soundeffekte für die verlassene Yacht hinzugefügt.
  • (Audio) Baby Mutanten Audio hinzugefügt!
  • (Audio) Sound der Flüsse verbessert.
  • (Audio) Windgeräusche zu den Felskuppen hinzugefügt.
  • (Audio) Spieler-Seufzer hinzugefügt.
  • (Audio) Einzigartige Soundeffekte bei der Zunahme von Medikamenten, Fleisch und Wasser hinzugefügt.
  • (Audio) “Kletteraxt trifft auf Stein” – Soundeffekte.
  • (Audio) “Fledermäuse aufgescheucht” – Soundeffekt hinzugefügt.
  • (Audio) Neue Audio bei bestimmten Ereignissen (z.B. beim Zerbrechen von Laptops, Paket-Kartons und Totems.)
  • Verbessertes Aussehen der Felsen auf denen Flechten wachsen.
  • Neues, schnelleres Tone-Mapping.
  • Regen Partikel verfügen nun über Fake-Reflektionen.
  • Überarbeitung & neue Sortierung der Einstellungen im Optionen Menü. Neue Kategorie für nachbearbeitende Effekte.
  • Option für Material Qualität verändert nun die Qualität des Wassers zu einer einfacheren Darstellung bei niedriger Einstellung.
  • Verbessertes Aussehen der Übergänge beim Sinkloch.

Veränderte Spielinhalte / Gameplay:
  • Generell flüssigere Darstellung der Spieler-Bewegungen. Hoffentlich weniger Ruckler in der Kamera.
  • Werte der Upgrade-Waffen verändert. Leichtere Waffen durch Federn, werden von nun an auch den Schaden leicht reduzieren. Menge für ein benötigtes Upgrade reduziert.
  • Anpassung der Augen des Spielers. (Spielerkamera)
  • Buch-Beleuchtung hellt nur noch das Buch auf und nicht mehr die ganze Spielwelt.
  • Wasser sammelt sich bei Regen nun schneller auf dem Gelände an.
  • Taschenlampe erzeugt nun Schatten!
  • Bedeutende Überarbeitungen in der Höhle #6
  • Überarbeitung der Höhle #8
  • Gegner-Layout in Höhle #6 aktualisiert.
  • Experimentelle Böden und Dächer befinden sich nun näher an den unterstützenden Wänden. (Nicht rückwirkend)
  • Kraft und Geschwindigkeit des Katanas leicht reduziert.
  • Es ist nicht länger möglich Gegenstände aufzuheben während man den Log-Sled schiebt.
  • Das Herstellen von Pfeilen während man einen Bogen in der Hand hält (In dem keine Pfeile ausgerüstet sind), rüstet von nun an automatisch Pfeile aus.
  • Defensive Mauern, Wände mit Fenstern & Türen, Bonfires (Leuchtfeuer), Pavillon mit normalen Stufen haben nun die korrekte Render-Distanz auf maximalen Einstellungen.
  • Spieler setzen sich nun in die Richtung in der sie auch schauen. (Bank)
  • Verbessertes Aussehen & Layout der Höhleneingänge.
  • Regenwahrscheinlichkeit um die Hälfte verringert!
  • Standing Fires wärmen den Spieler nun und geben nun mehr Licht ab. Der Wärmebereich ist aber kleiner als das der normalen Feuer.
  • Verbesserte Fundament-Zerstörungs-Logik.
Änderungen die den Multiplayer(Koop) betreffen:
  • Enorm verbesserte Reaktionsfähigkeit der Gegner für Client-Spieler. Sollte Fehler beheben bei dem sie falsche Animationen abspielten, in falschen Positionen stecken blieben oder im Kampf gleiteten / schwebten.
  • Behoben: Mutanten konnten während der Brand-Animation stecken bleiben. (Konnte auch als Disco-Tanz fehlinterpretiert werden.)
  • Behoben: Gegner wählten kein neues Ziel aus, nachdem Sie Ihr altes Ziel getötet hatten.
  • Zum Beleben anderer Spieler muss der “Take” Button für 2,5 Sekunden gehalten werden.
  • Behoben: Client hörte beim Betreten des Multiplayer Spiels mehrere “Gebäude-Fertiggestellt-Sounds”.
  • Behoben: Spieler hörten manchmal nicht den “Gebäude-Fertiggestellt-Sound”.
  • Behoben: Clienten wurden beim Essen von verbrannten/gebratenen Armen oder Beinen aus dem Spiel gekickt.
  • Behoben: Client-Spieler konnten das Feuerzeug nicht mehr benutzen nachdem Sie einen Spielstand geladen haben, in dem das Feuerzeug bereits ausgerüstet war.
  • Behoben: Client-Spieler konnten keine experimentellen Fundamente reparieren.
  • Zeit während des Ladebildschirms bei Clienten erhöht, um großen Karten mehr Zeit beim Laden zu geben, damit die Gravität nicht zu früh aktiviert wird. (Sollte Fälle verhindern in den Spieler durch Strukturen gefallen sind.)
  • Behoben: Clienten konnten Baumstümpfe nahe der Absturzstelle sehen.
  • Behoben: Einige Inventar-Sounds waren für andere Spieler hörbar.
  • Behoben: Cowmen attackierte keine Client-Spieler.
  • Taschenlampenlicht anderer Spieler ist nun sichtbar & hellt nun das Laub auf.
  • Behoben: Tote weibliche Kannibalen wurden mit einem falschen Körper dargestellt.
  • Behoben: Fundament-Böden waren nicht vollständig für Client-Spieler sichtbar, wenn die Struktur nicht vollständig geschlossen war.
  • Zerstörbare Wegsperren in Höhlen werden nun mit Clienten synchronisiert.
  • Behoben: Teilweise gefällte Bäume werden im Multiplayer nicht mehr als vollständig gefällte Bäume dargestellt.
Veränderungen die Gegner o. Tiere betreffen:
  • Gegner und Tiere umgehen nun vom Spieler gebaute Feuer.
  • Verbesserte Animationen für Mutanten, zusammen mit weiteren Sterbeanimationen.
  • Höhere Chance die hungrigen Kannibalen dabei zu sehen wie sie auf Bäume klettern.
  • Verbesserte Brand-Animation der Gegner.
  • Tiere sollten Klippen, Wände und Bäumen nun besser auswichen.
  • Behoben: Tiere lösten keine großen Fallen aus.
Bugfixes & Fehlerbehebung:
  • Behoben: “Ducken” – Taste reagierte manchmal nicht.
  • Behoben: Feige wurde zu früh dargestellt. (Poppte auf.)
  • Behoben: Problem bei dem V-Sync in den Spieloptionen deaktiviert werden musste.
  • Behoben: Fehlende Regen-Partikel bei Regen.
  • Nach dem Ausrüsten der Taschenlampe wird nun das Taschenlampen-Tutorial korrekt verborgen.
  • Das Drücken von ESC im Ladebildschirm schließt nun den Bildschirm korrekt.
  • Behoben: Feuerzeug funktionierte nicht korrekt, wenn sich ein Bogen im Waffen-Ständer befand.
  • Behoben: Icons wurden nach Verlassen des Auslösers für Schränke  nicht mehr ausgeblendet.
  • Behoben: Zerstörte Stämme der Böden von experimentellen Böden sind nicht gespawnt nachdem sie repariert wurden.
  • Behoben: Defensive Mauern (Blaupause) wurden nicht korrekt gespeichert. (Rückwirkend könnte aber dazu führen das sich überlappende Stämme zwischen den einzelnen Stücken in alten Spielstände befinden.
  • Zerbrochene Kisten behindern nicht länger die Bewegung des Spielers.
  • Behoben: Spieler wurde manchmal  nicht korrekt ausgerichtet, wenn er auf einer Bank saß.
  • Behoben: Manchmal blieb der Spieler beim Ausführen schwerer Attacken hängen.
  • Behoben: Koffer wurden geöffnet dargestellt obwohl sie verschlossen waren -und umgekehrt.
  • Behoben: Das Tragen eines toten Körpers über ein Feuer zündete den Körper an und wenn der Körper fallen gelassen wurde, brannte er unendlich lang.
  • Behoben: Rechter Arm von toten Körpern konnte nicht abgetrennt werden.
  • Behoben: Spieler konnte in bestimmten Situationen einen Doppel-Sprung ausführen.
  • Behoben: Problem mit Struktur-Ankern, die nicht korrekt gespeichert wurden, was dazu führte das sie statt einem, mehrere Objekte akzeptierten und das Zerstören von Brücken nicht möglich war. (Nicht rückwirkend)
  • Behoben: Schildkrötenfleisch spawnte nicht wenn man bereits einen Schildkrötenpanzer sein Eigen nennen konnte 😉
  • Behoben: Wasser deckte einen Teil des Eingangs zu Höhle #3 ab.
  • Behoben: Ausrüsten der Echsen-Haut hatte die “Halten Animation”der Taschenlampe unterbrochen.
  • Behoben: Einer der Kletter-Höhlenausgänge führte dazu, das dass Gelände nicht geladen wurde.

Hinweis: Wie immer, sendet eure Bug Reports und euer Feedback an support@endnightgame.com oder postet sie im Steam Community Hub.

Alle übersetzten Changelogs der bisherigen Versionen findet ihr unter: Alle Updates auf einen Blick.

Hinweis von mir: Solltet ihr euch nicht von euren alten Spielständen trennen wollen, speichert diese manuell ab oder sichert Sie mit dem Savegame Manager. Wie Ihr das auf manuellem Wege  macht erkläre ich auf dieser Seite. Die Spielstände sollten nun kompatibel sein. Sicher ist aber sicher.  

Zur englischen Quelle.

Screenshots & Youtube

Weitere folgen. Auflösung in 2715 x 1527 (Ultra Einstellungen) – Neuer Bloom Effekt ist aktiviert.

Neuer Bloom Effekt in "The Forest" v 0.22

Neuer Bloom Effekt in “The Forest” v 0.22

Neuer Bloom Effekt in "The Forest" v 0.22 (Bild #2)

Neuer Bloom Effekt in “The Forest” v 0.22 (Bild #2)

Geschrieben von
Michael, leidenschaftlicher Gamer und E-Sport Begeisteter. Auf gameyard.de schreibt er vor allem zu aktuellen PS4 und PC Titeln sowie diversen E-Sports Events. Wenn er gerade nicht am PC oder vor der Konsole hängt findet man ihn wahrscheinlich am Kickertisch.

Have your say!

0 0

37 Kommentare

  1. Sry aber das Update ist mal ziemlich fürn Arsch finde ich……der Sound Bug beim Spiel Laden ist gefixt ???? LÜGE….Hasen und Lizzards sind als Client nach kurzer Zeit unsichtbar…..Beim schiessen mit dem Bogen muss man ca 2 Sekunden Verzögerung mit euinrechnen….könnte noch viel mehr auflisten, hab ich nach der Enttäuschung aber keine Lust gerade zu…..kurz gesagt, hunderte Bugs sind wieder eingefügt worden, welche schon längst gefixt waren 🙁
    Sollten Hotfix kommen, werd ich die noch ausprobieren…..aber an sonsten ist bis 0.23 erstmal Forest Pause angesagt

    Antworten
    • Naja, das sind wir doch wohl mittlerweile gewohnt. 😀

      Antworten
      • Ja schon, ber vom Technischen Standpunkt war es ein zu heftiger Rückschritt diesmal….ich bin eig ein ziemlich geduldiger Mensch, aber diesmal hatte ich nach 3 Stunden Spielen im MP echt die Nase voll

        Antworten
        • Aber sehr gut dass du das hier erwähnst. Ich kann fast immer nur vom Single Player sprechen. Und irgendwie kann ich ja es auch verstehen. Rückschritte sind nun mal ärgerlich.

          Aber genau das ist der Grund warum ich mittlerweile auch sage, das “The Forest” keinen Pflichtkauf mehr darstellt, sondern das man auch noch Monate oder Jahre mit dem Kauf warten kann.

          Grüße

          Antworten
  2. Na das ist doch mal super wieder weniger bugs;)

    Antworten
  3. Schade das, dass mit dem Inventar im Coop nicht gemacht wurde, immer wenn mein Kumpel den Server Restartet ist mein Ganzes Inventar weg, seines allerdings nicht.

    Antworten
  4. @paRa speicherst du auch zwischendurch?
    Wir spielen oft zu 2. oder 3. Und da ist das noch nicht vorgekommen.

    Antworten
  5. @Manu Ja wir speichern eigentlich recht oft zwischen durch, aber nur mein Kumpel weil er der Host ist. Wir werden jetzt wohl mal eine Neue Map erstellen wo wir spielen, dachten immer das es am Spiel liegt, scheint wohl irgendwie verbuggt bei uns, auf jeden fall danke dir! 🙂

    Antworten
  6. Ich weis nicht, ob das gefixt wurde, aber es gibt bei den Bergen, wo der Schnee liegt, eine Höhle, die eine Sackgasse hat wo 2 Stellen sind , wo eigentlich Füllung hineingehört weil da zwei Wände sind, andenen keine Seile sind und die Wände an einigen stellen durchlaufbar sind. Also wenn man es schaft(nicht gefixt) an der Wand seine stürze abzufangen kommt man hinunter…..Und man sitzt fest. Der einzige weg ist es durch die Map zu fallen, falls das überhaupt einen killt oder man restartet das spiel !

    Der bugg mit den Fliegenden Kisten ist schon seit der aller ersten Version vorhanden und wurde nie angesprochen und nicht gefixt …

    Manche Sachen, die gefixt wurden, wurden garnicht gefixt und als ich ins Spiel wieder hineinkam war meine Mauer, die verbuggt war einfach fertiggestellt ….. auch wenn ich Türen hatte waren es 2 Schichten von Defensive Mauern

    Diese Rammmutanten die einnen immer vollekanne wegrammen haben keine Branntanimation, immer noch nicht.
    Und die Beinmutantenteile haben eine sterbeanimation wo sie auf dem Boden rumbuggen …..

    Das ist gut, dass sie das Schwimmen am Anfang einer Höhle entfernt haben…. ABER LEIDER GIBT ES EINE NEUE STELLE und diese ist kein einfacher spalt, sondern ein ganzer Raum . Das schlimmste ist immernoch das man durch diesen bug die Beleuchtung der Taucherausrüstung nicht aktiviert wird also ist man blind…

    Es kann passieren, dass das Spiel abschmiert wenn man einen Multiplayer startet und derjenige im Ladebildschirm hinausfliegt.

    es gibt viele Stellen im Wasser, dass man darin laufen kann.

    Es ist immernoch so, das sich Mutanten verbuggen oder gegen die Wand laufen. Wenn man über innen steht

    Es kann passieren, dass Waffenupgrades nach einen neuen Spielstart verschwinden. Sie werden angezeigt aber sie sind nicht da. Die Waffen sind auch unupgradebar.

    Es kann passieren , dass wenn man runterklettern will(an Seilen) man einfach loslässt.

    Ich könnte noch 100 Weitere buggs nennen aber ich bin dafür zu faul

    Antworten
    • Ich verstehe dich aber das Spiel ist in der Alpha da ist sowas nirmal

      Antworten
  7. Das ist Schade, dass gefixxte Sachen, immer noch rumbuggen und die Hersteller nicht begreifen, dass es noch mehr buggs gibt , die so offensichtlich sind und seit Generationen noch bestehen

    Antworten
  8. Und an den Kommentaren sieht man mal wieder wie manche leute einfach unwichtige sachen als verschlechterung oder gar als “schritt zurück hust hust (kleiner spaß ^^) Ansehen. Das update macht genau das was the forest gebraucht hat …. Endlich wieder lebendige Kannibalen. DIe sterbeanimation gibt es wieder (seid ca 5 patches gabs die nit mehr) sie grabben sich ihre kammaraden raus etc. The forest wird dardurch wieder viel lebhafter. Das Katana wurde gefixt man hat nicht nach 3 schlagen seine kommplette ausdauer weg. Naja türlich hat es wie nach jeden update wieder ne macke mehr rein gebracht kennen wir ja allzugut. Aber nichts desdo trotz wir die tage wieder nen hotfix kommen der die macken wieder ausbügelt und wir ham wieder nen Spielbarares “FOREST” als jemahls zuvor 😉

    Fazit: Jungs nehmt die kleinen bugs mit Humor so schlimm sind sie nicht ^^ und einfach mal ne neue Map machen wenn ihr nicht noch eine von 0.21 habt.
    Super Update freue mich auf das nächste und vermute das dann wieder etwas mehr Kontent kommt

    mfg Ventulas

    Antworten
    • Bin ganz deiner Meinung Ventulas

      Antworten
      • Hey Ventulas,

        schöner Kommentar & gutes Auge fürs Detail ;).
        Schön das du mit dem Update zufrieden bist, andererseits muss man aber auch ein Auge auf die Meinung der anderen werfen.
        Ich persönlich bin nicht über die Inhalte des Updates enttäuscht, sondern eher darüber das viele der Inhalte oder der gemeldeten Bug Fixes nicht behoben sind, sondern weitere Fehler ins Leben gerufen haben. Das spiegelt nicht die Qualität der letzten Updates wieder ;). Aktuell gibt es deutlich bedeutendere Probleme um die man sich ebenfalls hätte kümmern können – oder zumindest besser mit der Community kommunizieren hätte können. Da ist zum Beispiel der “Could not Connect to Master Server / Host” Fehler der scheinbar nicht behoben wurde. Ich bekomme jeden Tag eine Anfrage von Spielern, die Hilfe zu dem Fehler brauchen – auch wenn er öfter von anderen Programmen oder der Firewall verursacht wird. Oder der ebenfalls aktuelle Fehler dass das Spiel unter Windows 10 keinen Sound abgibt. Sehr populäre Fehler von denen viele Spieler betroffen sind.

        Natürlich spielt in meine Meinung auch der fehlende Kontakt zur Community ein, das letzte Q&A ist beispielsweise fast 3 Monate her – seit dem gibt es kaum Informationen über zukünftige Pläne oder den aktuellen Stand des Spiels.

        Aktuell gibt es seit dem Update einen 3 Seitigen Post im Steamforum darüber das durch die neuen Felsen / Geländeveränderungen etliche Gebäude & Bauten defekt sind. Man hätte, egal wie beschäftigt das Team ist – einen Hinweis im Steamforum schreiben können um vor dem Problem zu warnen. Nun hat man natürlich verärgerte Spieler.

        Also versteh mich nicht falsch, ich liebe die Atmosphärischen Inhalte im Spiel sehr und es ist genauso wie du sagst – das “The Forest ausmacht” – aber aus den oben genannten Gründen bin ich diesmal etwas enttäuscht von der Entwicklung & dem Patch. So stelle ich mir Early Access nicht vor. 🙂

        Freundliche Grüße
        Dominik

        Antworten
  9. moin also ich persönlich finde das update klasse zum teil kann ich nachvollziehen das sich hier einige aufregen und zu anderen aber auch nicht,ich meine was habt ihr denn erwartet bzw was erwartet ihr von einem early access game? das spiel ist noch immer in einer recht frühen alpha die entwickler wissen sicher darüber bescheid das sich mit jedem neuen patch auch wieder neue fehler einschleichen deren liste an bugs die noch behoben werden müssen wird sicher ewig lang sein daher kann man nicht erwarten das ein spiel welches sich grade mal in der alpha befindet nach 10-20 patches fehlerfrei läuft bis dahin werden sicher noch einige monate vergehen wisst ihr eigentlich wie viel arbeit da drin steckt in zb dingen wie programmieren,coding,mapping?

    da sitzen leute die das zwar beruflich machen aber auch sicher 90% ihrer freizeit dafür opfern um ein spiel wie dieses überhaupt spielbar zu machen ich will mit meinem text niemanden zu nahe treten aber ganz ehrlich jeder der sich The Forest geholt hat wusste auch ganz genau worauf er sich einlässt nicht umsonst steht auf der shopseite “early access” wer da noch rumjammert wieso seit dem es zu kaufen ist einige wenn auch viele sachen nicht richtig funktionieren der ist ganz einfach selber schuld zudem bei vielen solcher titel davor gewarnt wird bzw keine garantie besteht das alles einwandfrei funktioniert

    viele grüße shizo

    Antworten
    • Generell stimme ich dir zu, meine Aufregung besteht diesmal darin, dass behauptet wurde Bugs (die mir sogar völlig unbekannt waren) wurden gefixt und auf einmal hat man das Vergnügen dieses “behobenen” Bugs kennenzulernen.
      Was dann allerdings noch schlimmer ist, ist das tatsächlich schon behobene Bugs wieder alle da sind. Vor allem wenn es im endeffekt um Balancing Angelegenheiten wie nichtmehr benutzbare Rüstung geht…..oder das man sich einen Vorrat anBlaubeeren anlegen möchte, es aber nicht kann, weil man die Hasen nurnoch als Icon in der Falle aufheben und erwürgen kann……dementsprechend kann man dem Hasen nicht mehr das Fell abziehen, geschweige denn mit dem Fell auch keinen Beutel mehr Craften.
      Bäume Fällen emfinde ich Teilweise seit 0.22 schon als extrem Schwierig, da man viele Bäume zur Zeit kaum mit der Axt treffen kann, oder man einfach mit der langsamsten Schlagart die es gibt trotz voller Ausdauer nur zuhausen kann.

      Antworten
      • hm in der sache was bäume fällen angeht hast du recht das problem hab ich auch,was die blaubeeren angeht hab ich wiederrum kein problem da ich mir den beutel schon bzw erst vor den letzten 2 großen updates gecraftet hab blaubeeren und andere beeren kann ich daher fleißig weiter sammeln…es ist ja nich so das dass alles an mir vorbei geht bemerkt hab ich die vielen bugs auch

        Antworten
        • Und es ist ja auch nicht so als würde LastEatenMan sich vollständig über das Spiel auslassen :).
          Ich habe seine Kommentare schon seit sehr vielen Versionen auf dem Blog mitverfolgt und ich denke wir sind uns ALLE bewusst, das es sich hier um eine Alpha ala Early Access handelt.
          Aber natürlich darf man auch mal mehr oder manchmal weniger zufrieden mit dem Update sein.

          Großen Dank erstmal an die sachliche Diskussion auf diesem Blog, –> keine einzige Beleidigung – keiner wurde angegriffen. Ich bín stolz auf euch 🙂

          Antworten
          • Also ich wüsste jetzt nicht warum hier Beleidigungen gepostet werden sollten…..von uns Kommentierenden ist ja schliesslich keiner für die Bugs verantwortlich 😉

            Ausserdem muss ich gegen meinen eigenen Post aus der Client Ansicht wieder gegenhalten, da das Spiel als Host widerrum sehr gut läuft.

            Auch wenn ich mal meckere, FOREST BLEIBT DAS BESTE Early Accsess Spiel….EndNight wird uns eh allen noch zeigen was die “ach sooo beschissene Unity5-Engine” alles kann 😉

            Ich darf Unity nicht ernst gemeint beleidigen, da ich selbe zur Zeit mit nem Kumpel damit ein wenig arbeite, allerdings nur auf 2d

          • Ja, leider ist das heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Gerade im anonymen Internet.
            Wenn man öfter mal im Steamforum unterwegs ist, liest man immer wieder Beleidigungen wenn man mal eine negative Meinung abgibt.

            PS: Na dann wünsche ich dir viel Glück bei deinem Unity Projekt!

          • Wo hat denn das Internet heut zu Tage noch was mit Anonymität zu tun ? Google weiss absolut alles, Facebook weiss alles….die NSA, der BND usw auch.
            Es war nie einfacher jemanden wegen Mobbing, Beleidigung und Ähnlichem drann zu kriegen, da im Internet alles nachweisbar ist ^^

  10. hey wurde bei euch auch die Landschaft nach dem update ein wenig neu generiert ?
    denn meine Festung die ich mir aufgebaut habe liegt jetzt zur hälfte unter der erde 😀
    werden solche problemchen nach einen hotfix beseitigt oder muss ich einen neuen Spielstand starten ?
    danke schon mal

    Antworten
    • Wird nicht beseitigt. Terraforming gehört zur Entwicklung – da kann es immer wieder mal vorkommen das bestimmte Gegenden verändert werden müssen.

      Das machen die Entwickler seit den ersten Versionen, manchmal im größeren Umfang und manchmal halt etwas weniger.

      Antworten
  11. Warum meckern? wir bezahlen doch nicht für die updates deswegen unverständlich !

    Antworten
    • Sofern du das Spiel gekauft hast, hast du selbstverständlich auch für alle kommenden Updates gezahlt. Schließlich unterstützt du die Entwickler mit deinem Kauf eines unfertigen Spiels, damit dieses fertig gestellt und ggf. finanziert werden kann.

      “Durch den Kauf erhalten Sie sofortigen Zugang zum Spiel und allen zukünftigen Updates – auch über die Early Access-Phase hinaus.”
      http://store.steampowered.com/earlyaccessfaq/?l=german

      Antworten
  12. Hi mein Name ist Felix
    Wenn ich nur in Singelplayer bauen möchte aber nicht kämpfen will aktiviere ich den cheatmodus mit dem Befehl veganmode. Wenn ich danach einen Server für meine Freunde und mich hoste ist es dann normal das der Cheatmodus auch auf dem Server Aktiviert ist und ich ihn davor nicht deaktiviert habe ?

    Antworten
    • Das ist normal. Natürlich musst du den Code wieder deaktivieren, wenn du wieder mit Feinden spielen möchtest 🙂

      Freundliche Grüße

      Antworten
  13. Wir haben etwas Werbung für diese Seite gemacht! 😛 Hoffe, es ist okay, wenn ich den Link hier poste!? 😉

    Vielen Dank, dass Ihr uns immer so zügig mit der deutschen Übersetzung versorgt. =)

    https://www.youtube.com/watch?v=H2pJDLsYj8U

    Antworten
  14. Gibt es vielleicht irgendwo so etwas wie einen DevBlog, wo man sich anschauen kann, was eventuell für das nächste Update geplant ist oder ob schon neue Inhalte geleakt sind? Würde mich freuen, wenn man mehr erfahren würde 😀

    Antworten
  15. Hallo zusammen,

    wie schaut es mit der MODAPI aus`? Sobald ich über den das Spiel starten will kommt ne Fehlermeldung:
    “Fehler!: Es trat ein Fehler beim Anwenden der Mods auf.”

    Kennt das Problem jemand?

    LG Gorbiman

    Antworten
  16. Ich habe gerade Gronkh´s “Beschte” Folge geguckt und muss sagen, dass es dem Trailer immer ähnlicher wird… Wenn ich mir den Trailer angucke (natürlich sieht dieser immer besser aus) bin ich so gehyped das Spiel in einem Jahr zu spielen… vor allem wenn dann mal wirklich später bis zu 15 Mutanten plus die großen Mutanten um dich rumstehen und Dich angreifen… können diese großen Mutanten Wälle schon zerstören? Also ich meine im Sinne vom umwerfen und nicht von der endgültigen Zerstörung (also wie im Trailer). Habe leider momentan das Problem dass einfach keine großen Mutanten kommen wollen… Ich bin gespannt, was in den nächsten Patches kommen wird, wobei ich ja eher der Typ bin, der sich auf neue Gebäude freut 😉 vielleicht werden ja noch weitere solcher “komisch aussehenden” Mutanten implementiert und auch andere Gefahren…. Ehrlich gesagt habe ich bei der vor kurzem neuen gefährlichen Kreatur (Krokodil) an eine Riesenspinne gedacht und auch gehofft, weil zuvor Nachts immer riesige Spinnennetze zu sehen waren… was hättet ihr noch für Vorschläge zu implementieren und wie fändet ihr es neue Mutantenarten zu bestaunen? Hoffe auch, dass die Karte noch größer wird (nicht jetzt) und die Mutanten richtig wie im Trailer an den Bäumen ziehen könne, sodass sich die Äste wirklich bewegen etc. Sorry dass der Post so lange ist aber man merkt vielleicht, dass ich ziemlich geflasht von diesem Spiel bin… Wahnsinns Arbeit… und danke für diese Informationsseite!!! Einfach Klasse… Und wie gesagt schreibt mal rein, was ihr noch implementiere würdet 😉

    Antworten
    • Wäre mal son richtig geiles Feature wenn die Einwohner/Kannibalen mit Hörner in der Nacht blassen würden oder in ner Random Zeit und dann schwärmen so 100 von ihnen aus 🙂

      Antworten
  17. Weiß jemand wann The Forest in die Beta kommt?

    Antworten
    • Kein Termin bekannt.
      In dem Tempo und Umfang in dem die Updates erscheinen, rechnet die Community mit ca. 1 – 2 Jahren.

      Freundliche Grüße

      Antworten
      • Hört sich etwas lang an 😀 Naja sind ja nur 10 Mann und müssen noch an der Ps4 Version rumbasteln also aber kann doch nicht sein das die für die Beta noch so lang brauchen ist irgendwie unvollstellbar

        Antworten
        • So unvorstellbar ist das gar nicht – wenn man folgende Dinge bedenkt:

          1. Das so ein Spiel bis es wirklich gut läuft – mal 2 Jahre (- wenn nicht sogar mehr) an Entwicklung benötigt. Auch bei den großen Studios braucht es seine Zeit. Studio Wildcard von Ark Survival Evolved zielt darauf das Spiel in einem Jahr fertig zu stellen – Und das bei einem Entwicklerteam aus 40 Mann und einem relativ weit fortgeschrittenen Spiel.
          2. Wenn man mal vergleicht was “The Forest” in einem Jahr in der Entwicklung geschafft hat. Wir Spieler sind halt so ziemlich in der frühesten Alpha Phase eines Spiels eingestiegen. Und selbst nach einem Jahr – merkt man das sich das Spielgefühl deutlich verbessert hat – aber gleichzeitig noch einen langen Weg vor sicht hat. (Siehe Bugs etc.)

          Siehe:
          https://www.gameyard.de/off-topic/happy-birthday-the-forest-kleiner-rueckblick/

          Freundliche Grüße

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen

Bitte trage deinen Benutzernamen oder deine E-Mail Adresse ein. Du wirst einen Link zur Erstellung eines neuen Passworts per E-Mail erhalten.