Gaming mit Herzblut

Iceborne bleibt einzige und letzte Erweiterung in Monster Hunter World

0 12

Iceborne ist die große bevorstehende Erweiterung von Monster Hunter World. Und das Addon wird wohl auch das Letzte sein.

Keine Sorge Fans! Im Vergleich zu den kostenlosen Updates wird Iceborne zum Glück nicht nur ein paar neue Monster hinzufügen, sondern annähernd an den Umfang des Hauptspiels heran reichen.

Monster Hunter World Entwickler Capcom sehen in Iceborne das Stück, das die Geschichte und Welt des Spiels vervollständigt, weshalb es die einzige Erweiterung von Monster Hunter World sein wird.

Der Produzent Ryozo Tsujimoto bestätigte dies dem Game Informer und enthüllte dabei einige weitere interessante Details. Etwa die Hälfte der Iceborne-Geschichte wird in der neuen Region Hoarfrost Reach stattfinden, während die andere Hälfte in den bestehenden Regionen stattfinden soll.

Das vollständige Video findet ihr hier:

Tsujimoto bestätigt auch, was viele bereits vermuteten: Icebornes neuer Master-Rang ist im Wesentlichen der G-Rang aus den klassischen Spielen. Das Capcom nach Iceborn kein weiteres Update heraus bringen wird heißt aber nicht, dass der Support eingestellt wird.  Mit Blick auf die Zukunft plant Capcom, Iceborne mit regelmäßigen Updates zu unterstützen, ähnlich wie beim Basisspiel.

Monster Hunter World Iceborn wird am 6. September für PS4 und Xbox One released. Die PC-Version soll irgendwann im Winter kommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. AkzeptierenMehr Informationen