Gaming mit Herzblut

Roccat Kave XTD im Test

0 32
7.9
Gut

Roccat Kave XTD im Test

Das Roccat Kave XTD liefert eine hochwertige Verarbeitung und einen hohen Tragekomfort. Das Headset eignet sich damit auch für lange Spielesessions und ist für Gamer bestens geeignet.

Jetzt Angebot prüfen
Jetzt Angebot prüfen
  • Soundqualität 8
  • Mikrofonqualität 7
  • Tragekomfort 8.5
  • Austattung 8
  • Preis-/Leistung 8

Das Kave XTD ist der Nachfolger des 2009 hergestellten Kave Gaming Headsets. Hergestellt werden beide Modelle von den Pro-Gaming-Ausstattern Roccat.

Während der Vorgänger häufig noch wegen einiger Makel kritisiert wurde, soll das XTD nun deutliche Verbesserungen mit sich bringen. Das Roccat Kave XTD gibt es in verschiedenen Ausführungen. Ich habe die Stereo-Version für euch getestet, die ohne – wie ich finde – unnötigen Dolby-Headset-Sound daherkommt und allein durch das fast unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

Kompatibilität

Das Gaming Headset ist mit dem PC, der PS4 als auch der Xbox One kompatibel.
Bei der PS4 kann das Headset am Controller angeschlossen werden. Wenn ihr das Kave XTD an der Xbox One verwenden wollt, kann es sein, dass ihr den Xbox One Stereo Headset Adapter benötigt. Alle Controller, die Microsoft seit 2015 herausgebracht hat, verfügen über einen Klinkenanschluss. Den Adapter benötigt ihr also nur, wenn ihr ein älteres Modell habt – dies funktioniert aber auch nur, wenn es sich bei dem Controller um einen originalen Xbox-Wireless Controller handelt.

Design & Verpackung

Die Verpackung des Headsets hält sich ebenfalls spartanisch und begrenzt sich auf das Wichtigste: Die Plastikverpackung, in der sich das gute Teil befindet, erweist sich als elastisch und stabil, sodass beim Versand nichts schief gehen dürfte und das neue Gadget beim Kauf euch auch wohlbehalten erreichen sollte. Gehalten ist das Kave XTD in einem Blauton, das einem ob der Leuchtkraft auf den ersten Blick schon ein wenig in die Augen springt – aber: Wegen der schönen Verpackung kauft man schließlich kein Headset.

Roccat Kave XTD Verpackungsinhalt
Roccat Kave XTD Verpackungsinhalt

Also gehe ich weiter zu etwas Wichtigerem innerhalb des optisch auffälligen Zentrums: Design und Verarbeitungsqualität des Kave XTD Stereo.

Design, Optik und Verarbeitung

In Design und Optik setzt das Roccat Kave XTD auf Schlichtheit, die im Gegensatz zur quietschigen Verpackung wirklich edel wirkt. Insgesamt ist das Headset in puristischen Mattschwarz gehalten und weist hier und da blaue Highlights auf.

Die Form kommt mir bereits von dem Kave bekannt vor. Am Design wurden nur minimale Veränderungen vorgenommen. Stoffbezogene Polster sorgen am Kopfbügel für den bequemen Halt, eine zusätzliche, weiche Polsterung legt sich angenehm auf die Ohrmuscheln, sodass das Headset auch bei längeren Gaming Sessions bequem bleibt.

Schwer ist das handliche Headset zudem nun wirklich nicht, so bringt es gerade mal 335 Gramm auf die Waage und weist damit deutlich weniger Gewicht als viele seiner Konkurrenten auf. Das Design setzt auf moderne Schlichte und ist in der getesteten Version in mattschwarz mit blauen Akzenten gehalten: Die Mute-Anzeige des Mikrofons und ihr Anschluss sind blau beleuchtet, was dem Headset einen leichten futuristischen Touch verleiht. Die Seitenansicht des Gaming Headsets zeigt das Roccat-Logo und weist eingefleischte Roccat-Fans als echte Roccateers aus. Das Kabel ist mit blauem Kunststoff ummantelt.

Mikrofon

Der Mikrofonbügel ist um 360 Grad drehbar und abnehmbar. Das Headset gestaltet sich als robust und stabil und dürfte so auch dem Vielnutzer und Hardcore-Gamer lange erhalten bleiben. Im Test kann der Rahmen hin- und hergebogen werden ohne dass etwas passiert: Außer einen harmloses Knacken wegen des Plastiks lässt sich nichts verzeichnen – das Headset hält robust der Belastung stand. Damit der altbekannte, ungewollte Kabelsalat nicht eure Spielfreude minimiert, präsentieren Roccat das Kave XTD smart mit Kabelschnalle ausgestattet. Das 1,8 m lange Kabel bietet insgesamt jedoch reichlich Bewegungsfreiheit.

Roccat Kave XTD Mikrofon
Roccat Kave XTD Mikrofon

Verarbeitung

Insgesamt hat das Headset eine gute Verarbeitungsqualität und erweist sich als durchgehend stabil und strapazierfähig, sodass ihr bedenkenlos frei den Kopf bewegen könnt und sich auch – selbst wenn gerade dein Ultimate Gamer Mode aktiviert ist – bei schnellen und abrupten Bewegungen nichts verstellt.

Roccat Kave XTD Fernbedienung
Roccat Kave XTD Fernbedienung

Weiterhin zur Ausstattung gehört die integrierte Kabel-Fernbedienung, die eine praktische Audio-Kontrollsteuerung ermöglicht. Zwei 50 mm Speaker sorgen für einen satten Stereo-Sound. Diesem besonders wichtigen Punkt will ich mich nun widmen: Was kann die Kave XTD sound-technisch?

Audio und Sound

Bei dem Kave XTD Stereo handelt es sich um ein reines Gaming-Headset. Natürlich lässt sich mit den Kopfhörern auch Musik hören, die besten Performance-Werte findet man jedoch hinsichtlich der Gaming Audio. Denn genau zu diesem Zweck wurde das Headset konzipiert: Zum Zocken.

Da das Sounderlebnis wichtig für das gesamte Spielerlebnis ist, sollte ein gutes Headset in der Lage sein, den Sound entsprechend wiederzugeben. Bei einem Knistern und Knacken bringt die schönste Grafik dank High-Performance Grafikkarte auf den tollsten 4K-Screens nichts – insgesamt geht bei einem schlechten Sound einfach ein erhebliches Stück vom Spielerlebnis flöten. Doch nicht nur das: Ein gutes Headset muss auch zuverlässig sein. In vielen Spielen zählt Timing und Team-Absprache absolut, sodass Millisekunden zählen. Ein falsches Knacken oder ein zu lautes Hintergrundgeräusch können euch dann sogar den Sieg abtrünnig machen – in solchen Fällen ist eine schlechte Audio besonders ärgerlich.

Zum Glück kann das Kave XTD Stereo auch zum kleinen Preis was – so kann bedenkenlos beim Headset gespart werden und stattdessen nachgerüstet oder ein neues Game gekauft werden. Im Test kann das Kave XTD mit guter Leistung auf praktischen Maßen überzeugen.

Roccat Kave XTD Seitenansicht
Roccat Kave XTD Seitenansicht

Das Headset kommt mit 50 mm Neodymium Lautsprechern und Noise-Cancelling Technologie daher. So seid ihr immer gut von Hintergrundgeräuschen abgeschirmt und könnt euch ungestört eurem Game widmen. Bei diesem Modell wird auf die protzige Dolby 5.1-Variante verzichtet, die bei Gaming Headsets meiner Meinung nach ohnehin überbewertet wird. Stattdessen erhält der Gamer hier einen kristallklaren Sound, der auch subtile In-Game-Geräusche optimal hervorzuheben weiß. Mit den Kopfhörern entgeht euch kein Klang: Das noch so leiseste Knistern und verschwörerisch geflüsterte Dialoge treffen gestochen scharf auf das Ohr.

Umso bombastischer – im wahren Sinne – wird es, wenn ihr beispielsweise bei Battlefield -je nach Mission, Lust und Laune – Sachen in die Luft jagt. Sowohl Baller-Sounds als auch die Dialoge kommen hier konstrastreich raus.

Der Stereo-Sound reicht jedoch auch zum Filme und Serien sehen absolut aus. Das Mikrofon lässt sich, wenn nicht in Gebrauch, ganz leicht abnehmen. Mithilfe der gut zu erreichenden, integrierten Kabelfernbedienung zeigt sich das Headset benutzerfreundlich und birgt auch hinsichtlich der Bedienung hohen Komfort.

Galerie

Folgend die Bilder, die ich während des Tests gemacht habe. Auch ein Unboxing Video, dass Du dir anschauen kannst.

Das gefällt mir:

  • Bequem: Eine sanfte Polsterung lassen euch auch bei langen Gaming Sessions Komfort bewahren.
  • Noise-Cancelling-Technologie: Die Rauschunterdrückung am Mikrofon sorgt für eine flüssige Absprache mit deinen Team-Kollegen.
  • Stabile, strapazierfähig und gute Verarbeitung: Das Headset hält einiges aus und eignet sich somit auch für intensive Spiele-Sessions, bei denen ihr eurer Gaming-Passion sogar wild mit dem Kopf hin- und herruckelnd Ausdruck verleihen könnt, ohne das sich was am festen Sitz des Headsets ändert.
  • Keine Kunstlederpolsterung: Kunstleder erhitzt – gerade im Sommer – viel zu schnell. Die Stereo-Version setzt auf ein weiches Kunststoffmaterial, das sich wesentlich leichter gestaltet.

Das gefällt mir nicht:

  • Groß und sperrig: Das Roccat Kave XTD ist größer und schwerer als andere Modelle
  • Mäßiger Sound: Die Töne wirken etwas stumpf und die Höhen fehlen.

Fazit: Lohnt sich das Roccat Kave XTD Stereo?

Beim Kave XTD handelt es sich um ein gutes, robustes Headset für den kleinen Geldbeutel, das sowohl durch klaren Stereo-Sound als auch durch Bequemlichkeit und Features zu überzeugen weiß. Darüber hinaus trumpft das Produkt durch ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis: bereits ab ca. 60 Euro im Handel erhältlich.

ROCCAT Kave XTD Stereo Premium Over-Ear Gaming Headset (50 mm Speaker, abnehmbares Mikrofon, 2 x 3,5 mm Klinke)
ROCCAT Kave XTD Stereo Premium Over-Ear Gaming Headset (50 mm Speaker, abnehmbares Mikrofon, 2 x 3,5 mm Klinke)*
von Roccat
  • Reichhaltiger Stereo-Sound mit 2x50mm Ultra-Clear-Lautsprechern / Robustes Engineering - Ultra-haltbar für Hardcore-Spielbarkeit
  • Geräuschunterdrückendes, drehbares und abnehmbares Mikrofon / Höchster Komfort und geringes Design
  • Killer Design - ROCCAT blau Motiv und Kabel / 3,5 mm Klinkenstecker / Impedanz: 32 Ohm und maximale Eingangsleistung: 400mW
 Preis nicht verfügbar Jetzt zum Angebot*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung. Schreib‘ einfach einen Kommentar, ich antworte meistens schnell 🙂

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. AkzeptierenMehr Informationen