Gaming mit Herzblut

Wir feiern den Tag der Videospiele

0 86

Jährlich am 08. Juli feiern wir den Tag der Videospiele! Das ist der eine Tag am Jahr, an dem ohne Limit gezockt werden kann – und an dem niemand etwas dagegen zu sagen hat. Heute werden die Füße hochgelegt und die Finger wund gedaddelt.

Heute ist der Tag der Tage! Krame deine alte Spielekonsole raus oder installiere doch endlich die ganzen Games deiner Steam Wunschliste, die du schon längst mal spielen wolltest. Denn am Tag der Videospiele dreht sich alles um eins: Zocken! Du feierst diesen ganz besonderen Tag im Jahr am besten, indem du selbst den Controller raus holst. GAMEYARD feiert mit dir, denn es gibt viele Gründe wieso wir das Spiele spielen lieben.

Gaming 2020 immer beliebter

Die Videospiel Geschichte blickt auf eine lange Geschichte zurück. Der Weg zu einem der erfolgreichsten Medien weltweit war nicht immer einfach. Heute ist Gaming nicht nur Hobby und Leidenschaft, sondern auch vielerorts anerkannte Sportart mit wachsendem Publikum. Nichts desto trotz eilt diesem Medium gelegentlich der Ruf voraus, dass es sich dabei nicht um das sinnvollste Hobby oder die sinnvollste Beschäftigung halten soll. Doch wusstest du, dass das regelmäßige Spielen von Shootern deine Augen-Hand-Koordination maßgeblich steigern und verbessern kann? Ebenso regt das Zocken so viele Regionen in unserem Gehirn gleichzeitig an, wie es die wenigsten Sportarten schaffen. Da soll noch einmal jemand sagen, Gaming sei keine sinnvolle Beschäftigung!

Doch auch so verbringen wir unsere Zeit doch am liebsten in unserem Zockerzimmer. Der Tag der Videospiele weiß das zu schätzen und macht es möglich. An diesem Aktionstag bist du gefragt. Also, kram dein Medium der Wahl heraus und hau ordentlich in die Tasten.

Wer hat den Videospieltag ins Leben gerufen?

Wem haben wir also diesen Ehrentag unseres Hobbys zu verdanken? Tatsächlich ist der Initiator dieses großartigen Tages heutzutage nicht mehr bekannt. Auch ist an diesem Tag kein großartiges Spiel erschienen, dass Gamer auf der ganzen Welt dazu bewegt haben könnte, ab sofort diesen Tag zu feiern (wie beispielsweise als Pendant May the 4th). Doch das ist auch gar nicht nötig, wir brauchen keinen Grund, wir brauchen das Feiern. Für alle Interessierten folgt jedoch dennoch eine Kurzübersicht zu unserer Kulturgeschichte.

  • 1971 erscheint das erste kommerzielle Videospiele auf dem Markt. Computer Space hat das Game, das für den Arcade Game Automaten entwickelt wurde.
  • 1972, nur ein Jahr später, folgt direkt die erste Spielkonsole für den Privathaushalt. Wir stellen vor: Den Magnavoc Odyssey! Damals echter Luxus, heute Rarität.
  • Den Titel, der 1975 erschien, kennt noch heute fast jeder: Pong erblickt das Licht der Öffentlichkeit. Der Markt hat seinen ersten Boom!
  • Sammler haben sie vielleicht noch heute: Die Atari VCS 2600, die beliebteste Konsole seinerzeit und ein echter Durchbruch für das Jahr 1977.
  • 1980 war ein Kultjahr. Nicht zuletzt, weil wir auf Pac-Man zählen konnten! Das Pillen schluckende Monster im Darkroom traf den Zahn der Zeit.

Funfacts zu Videospielen

Zur Feier des Tages der Videospiele ein paar Funfacts zu unserem größten Hobby:

Videospiele und ihre Bedeutung

Spieler in Deutschland
Spieler in Deutschland

Laut einer aktuellen Studie spielen sogar 43 Prozent der Deutschen Computer-und Videospiele. Das sind mehr als in allen Jahren davor. In diese Statistik fließen PC-Spiele, PlayStation, XBOX und Switch-Spieler ein.

6,2 Mrd. € Umsatz
6,2 Mrd. € Umsatz

So viel Umsatz wurde im Jahr 2019 alleine mit Gaming und Gaming Hardware gemacht! In Deutschland erzielte der Videospielmarkt sogar ganz ohne Hardware alleine 3,88 Mrd. €. Es wurden dafür 45,4 Mio. Computer- und Videospiele verkauft.

Immer mehr Gamer Girls
Immer mehr Gamer Girls

Videospiele sind nur was für Männer? Schon lange nicht mehr! Alleine in Deutschland zählen sich mittlerweile 16,5 Mio. weibliche Computerspielerinnen zu den Gamern. Der Anteil an männlichen Zockern liegt bei 17,8 Mio. Spielern.

Beliebteste Konsolen
Beliebteste Konsolen

Der Kampf zwischen XBOX und PlayStation ist seit Jahren legendär. Bezüglich der Verkaufszahlen gibt es jedoch klare Gewinner. Die PS4 wurde in Deutschland 2018 sagenhafte 1,6 Mio. mal verkauft. Die XBOX 230.205 mal und die Wii U 2017 immerhin 5.109 mal.

Videospiele und ihre Ableger

Doch was gehört überhaupt zu diesen Sagen umwobenen Videospielen, vor denen uns unsere Eltern früher immer gewarnt haben? Die Bezeichnung hebt alle visuellen Ausgaben von Spielehandlungen auf einem Monitor hervor. Umgangssprachlich meint man mit Videospielen heutzutage aber vor allem Konsolenspiele, wie beispielsweise auf der Nintendo Switch, der PlayStation oder der XBOX. PC-Gamer nennen ihr Medium nämlich lieber Computerspiele. Was ist jetzt aber besser?

Wir finden ganz klar: Egal ob PC oder Konsole – hauptsache Gamer! Gaming ist eines der tolerantesten Medien unserer Zeit und der Zeit auch oft voraus. Homosexualität und Gleichheit in Videogames sind schon länger Gang und Gebe als es die Gesetze in der realen Welt ermöglichen. Zocken kann jeder mit jedem, egal wo er wohnt oder als was er oder sie arbeitet. Gaming ist ein Hobby, das uns alle verbindet und eint. Das sind nur wenige der vielen Gründe, weshalb auch du den Tag der Videospiele heute mit uns gebührend feiern solltest!

Wir feiern den Tag der Videospiele

Grund genug auch für uns den besten Tag im Jahr zu feiern. Aber keine Sorge: Du hast heute keinen Urlaub und blau machen geht nicht? Schon in wenigen Wochen, am 12. September 2020, feiern wir den Nationaltag der Videospiele 2020. Noch ist also genug Zeit deine Gaming Skills aufs nächste Level zu heben.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.