Gaming mit Herzblut

FIFA 19 – alle Neuerungen 2019

0 5

FIFA 19 lässt uns nicht mehr in Ruhe, ständig prasseln spannende News auf uns herab. Manche Spieler zeigen sich dabei hellauf begeistert, andere geben sich eher extrem skeptisch. Werfen wir doch einfach gemeinsam einen Blick auf die neuesten Nachrichten, um uns ein Bild davon zu machen, was am digitalen Fußballhorizont derzeit abgeht.

Die Torschützenkönige der letzten FIFA-19-Saison

Die Hitliste der besten Torschützen geht einfach jedem FIFA-Spieler etwas an. Schließlich gibt es nichts Schöneres als die Abwehr des Gegners souverän zu durchbrechen und einen Ball nach dem nächsten in seinem Tor zu versenken. Das beste Rating von allen hat – wen wundert`s? – Christiano Ronaldo. 93 lautet die Zauberzahl, die er bereits im Oktober 2018 erreichte, nur einen Monat nach dem Release des damals noch brandneuen Spiels. An zweiter Stelle, ihm dicht auf den Fersen, heftete sich Lionel Messi mit 91 Rating-Punkten. Das trifft die Realität schon sehr genau, schließlich diskutieren Fußballfans in alle Welt liebend gern darüber, ob Messi oder Ronaldo nun der wahre Torschützenkönig ist. Wohin auch immer die FIFA-19-Entwicklung uns führt: Einer von beiden wird wahrscheinlich immer irgendwo an der Spitze sein, mit Harry Kane, Neymar Júnior, Luis Suarez, Robert Lewandowski und Sergio Agüero ganz dicht im Schlepptau.

Bastle dir deine eigene Champions League im digitalen Universum

Wie gewohnt kannst du auch in FIFA 19 wahlweise die Champions League neu aufstellen oder den Verlauf der ersten Bundesliga dieser Saison nachspielen. Heutzutage können die Favoriten der Bundesliga dabei gern einmal in den Hintergrund treten, um neuen spannenden Kombinationen Tür und Tor zu öffnen. Mit FIFA 19 bieten sich hier dank Abertausender von Möglichkeiten und einem ausgeklügelten Taktikwerkzeug so viele Optionen wie nie zuvor in einem FIFA Spiel. Im Grunde entsteht endlich dein eigenes vollständiges Fußballuniversum, das die realen Vorbilder entweder nur rein oberflächlich streift oder sich möglichst exakt an den tatsächlichen Gegebenheiten hält: ganz so, wie du es willst.

Die Rekordmannschaft: Juventus Turin – weit danach kommen die Bayern

Der Champions League Modus ist übrigens in Frankreich ganz besonders beliebt. Allein in unserem Nachbarland liefen 4,3 Millionen digitale Partien in dieser Einstellung ab, Italien schaffte es auf 4,2 Millionen heiße Duelle. Der absolute Rekordsieger heißt bislang Juventus Turin, die italienische Mannschaft siegte etwa 5 Millionen al! Auch Paris St. Germain schlug sich hervorragend, ebenso wie Real Madrid und Manchester City. Als beste deutsche Mannschaft gilt Bayern München mit ungefähr 1 Million Siegen. Zugegeben, das sind wirklich utopische Zahlen, ein einziges Fußballerleben reicht für so etwas in Realität längst nicht aus. Juventus Turin hat den Bayern vor allem eines voraus: Ronaldo. Das gilt für die virtuelle Welt ebenso wie für die echte.

Christiano Ronaldo

Ein Patch im Januar beseitigte Fehler und Ärgernisse

Apropos Torschützenkönig! Mit dem Title Update 7 schwächte EA im Januar den stärksten Schuss ab. Der Time-Finesse-Schot, der im Abschuss-Timing seine volle Wucht entfaltet, geriet immer mehr in die Kritik und muss nun mit einem argen Dämpfer auskommen. Das wird nicht jeden freuen, hat aber die Community ungemein beruhigt. Auch das Bewegungstempo des Torwarts wurde im selben Patch verlangsamt und sein Verhalten besser angepasst. Außerdem verschwand ein Fehler ins Nirvana, der dazu geführt hat, dass einige Spieler in der Wertung nicht mehr zu steigern waren. Das FA-Cup-Finale wird nun am letzten Spieltag der Premier League ausgetragen, die zeitliche Straffung war wirklich fällig. Auch dass die Spieler-Daten nun endlich im Club-HUB richtig angezeigt werden, dürfte so manchen aufgeregten User besänftigen. Für diesen Patch brauchte der Spielehersteller volle zwei Monate, darum hatten sich manche Gamer durchaus mehr davon erhofft.

Nun wird’s Zeit fürs Winter-Upgrade!

Jetzt steht noch das Winter-Upgrade vor der Tür, das nach bisherigen Erfahrungen etwa zwischen dem 18. und 23. Februar vonstattengeht. Das genaue Datum weiß bislang noch niemand, doch die meisten User werden sicherlich schon gespannt darauf warten. Schließlich wird zugleich auch ein FUT-Rating-Refresh durchgeführt, das für verbesserte Standard-Karten zahlreicher Spieler sorgt. In den letzten beiden Jahren hat das Entwicklerteam jeweils einen Freitag für das Upgrade ausgewählt, das grenzt die zeitliche Wahl schon ziemlich genau ein.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur optimalen Nutzererfahrung nutzen wir auf unserer Website Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. AkzeptierenMehr Informationen