Gaming mit Herzblut

Minecraft Creeper

0 39

Das Zischen gefolgt von einem riesigen Knall und einem lauten Fluchen sind wohl das, was Minecraft besonders auszeichnet. Die Rede ist von einem in die Luft gehenden Creeper. Die Minecraft Creeper sind Aushängeschild der Reihe und die bekanntesten Kreaturen. Es folgen die wichtigsten Eckdaten um diese Monster, damit dir das Anfangsszenario nicht so schnell wieder passiert.

Was sind Minecraft Creeper?

Bei den Creepern handelt es sich um Monster in Minecraft die sowohl tagsüber wie auch nachts durch die Welt irren und, wenn du ihnen zu Nahe kommst, in die Luft gehen. Der Name stammt aus dem Englischen von dem Worten „to creep“ ab und bedeutet so viel wie „sich anschleichen“. Creeper sind wie Zündschnuren, die erst blinken und kurz daraufhin explodieren, wenn man ihnen zu Nahe kommt. Die Kreaturen sind tatsächlich sehr gut darin sich anzuschleichen und machen bei ihren Bewegungen kaum Geräusche. Häufig bemerken Spieler sie erst durch das Ticken und die Explosion am Ende.

Lebensenergie 20 Herzen
Angriffsschaden Schwer (64,5) bis einfach (34,5)
Größe 0,6 Blöcke x 1,7 Blöcke
Spawn Überall, außer auf transparentem Boden
Verwendbare Gegenstände Feuerzeug
Drops Schwarzpulver, Schallplattten, Creeperkopf
Erfahrung 5
ID-Name creeper

Verhalten von Creepern

Creeper können überall auf der Welt spawnen und laufen, so lange, bis sie einen Spieler sehen, ziellos durch die Gegend. Sie werden von anderen Monstern oder Dorfbewohnern nicht angegriffen. Sie sind genauso langsam wie Zombies. Sobald ein Creeper einen Spieler entdeckt, begibt er sich auf diesen zu. Ist er in unmittelbarer Nähe hört man ein „Sssss“-Geräusch und kurz daraufhin fliegt  der Creeper in die Luft und reißt damit alles herumstehende mit sich. Anders als bei anderen Monstern, nehmen Creeper durch Sonnenlicht keinen Schaden. Dafür können sie jedoch auch keine Rüstung tragen und in Gruppen keine Kettenreaktion auslösen. Eine Explosion erfolgt nämlich nicht, wenn ein Creeper durch äußere Einflüsse stirbt. Minecraft Creeper haben Angst vor Ozelots und Katzen und werden von Hunden, Eisengolems und Zoglins nicht angegriffen.

Fakten über Creeper

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.