Gaming mit Herzblut

Minecraft Server mieten: Der Vergleich!

Egnez - pixabay.com
0 26

Die Frage, bei welchem Anbieter du am besten deinen Minecraft Server mietet ist gar nicht so leicht zu beantworten. Du hast sicherlich viele Anforderungen, wie zum Beispiel keinen Vertrag – sondern Prepaid, keine Slotbegrenzung sowie keine Laggs.

Unsere Webseite hilft dir dabei und stellt dir einzelne Minecraft Server Hoster, wie zum Beispiel Nitrado, vor. Dadurch hast du die Gelegenheit, dir einen Überblick zu verschaffen und kannst einen für dich optimalen Minecraft Server mieten.

Vergleich der besten Anbieter

nitrado-logo

Nitrado Minecraft Server

Nitrado ist einer der ältesten Minecraft Server anbieter, ein echter Pionier. Nitrado fährt ein Prepaid Modell und du zahlst pro Slot. Ein RAM Upgrade ist möglich. Bis zu 200 Slots sind möglich. Der Preis startet bei 4€.

MC-Host24-Logo

Mc-Host24 Server

MC-HOST24 ist ein, wie man am Namen erkennt, auf Minecraft Server spezialisierter Anbieter. Anders als bei Nitrado, bezahlst Du hier ausschließlich für den Arbeitsspeicher – Preis/Leistung also Top!

Häufig gestellte Fragen

Was ist Prepaid?

Prepaid bedeutet, dass der Server im voraus bezahlt wird. Dadurch entsteht keine Vertragslaufzeit und der Server „kündigt sich selbst“, sobald kein neues Geld auf das Konto aufgeladen wird.

Kann man Minecraft Server kostenlos mieten?

Es gibt auf dem Markt einige Anbieter, die kostenlose Server anbieten. Für einen privaten Server sind diese durchaus geeignet, solltest Du einen öffentlichen Server erstellen wollen, empfehlen wir einen Minecraft Server zu mieten, da Du hier mehr Freiheiten hast: Slots, Plugins und Erreichbarkeit!

Wie viel Arbeitsspeicher brauche ich?

Das kommt primär darauf an, wie viele Plugins und Welten du benutzt. Als Faustregel kann man aber sagen: 50-100MB pro Spieler, also ungefähr 1 Gigabyte pro 10 Spieler / Slots.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.